GLOBALE DIALOGE
’14 Fair Wirtschaften

Der inhaltliche Schwerpunkt der Redaktionsgruppe „Women on Air“ und ihrer
Sendereihe Globale Dialoge liegt 2014 auf den Themen „Fair Wirtschaften“.

Fair Wirtschaften bedeutet, dass Menschen von ihrem Gehalt leben können,
doch weltweit können Frauen trotz einer Erwerbstätigkeit ihr Leben und
ihre Zukunft nicht sichern und sind trotz einer Vielzahl an Arbeitsstunden
arm. Im Rahmen des Schwerpunktthemas wird sich die Radiogruppe Women on
Air mit theoretischen Ansätzen der feministischen Ökonomie, der Verteilung
von bezahlter und unbezahlter Arbeit, Care-Arbeit sowie Arbeitswelten und
Arbeitsrechten von Frauen im Allgemeinen auseinandersetzen. Wenn über
faires Wirtschaften berichtet wird, muss auch der Kampf um Landzugang und
seine gerechte Bewirtschaftung thematisiert werden.

Im Rahmen der Sendungen werden alternative Wirtschaftskonzepte wie die
Gemeinwohl-Ökonomie oder Solidarökonomie besprochen, aber auch Konzepte
wie Ernährungssouveränität, Tauschökonomie, demokratische Bank,
Mikrofinanzierung, Freihandelsabkommen thematisiert und kritisch
betrachtet werden.

Zu Gast werden Mitarbeiterinnen von Initiativen, Organisationen und
Aktivistinnen aus dem Globalen Süden, wie auch aus Österreich sein.

Ein Projekt von ORANGE 94.0 in Kooperation mit:

BEST-OF-CD 2014

Die Präsentation der Best-of-CD 2014 mit ausgewählten Sendungsbeiträgen
fand am 13. Dezember um 19 Uhr in der Galerie NUU – Exnergasse 15, 1090 Wien statt.

Download CD-Booklet:Fair Wirtschaften ´14

01_Feministische Oekonomie | Verena Bauer