Entwicklungspolitik und Feminismus
Dienstag 21.11.2017 13:00 - 14:00

Bild zur Sendereihe
ÜBER DIE SENDUNG

Genderbudgeting (Wiederholung)


Oder: Wie man auf budgetärem Weg zu mehr Gendergerechtigkeit kommt

Budgetpolitik ist in Zahlen gegossene Gesellschaftspolitik.“ Aus diesem Grund kann ein Weg zu mehr Gerechtigkeit zwischen den Geschlechtern auch über die Verwaltung öffentlicher Budgets führen.
Ausgangspunkt für diese Sendung sind zwei Interviews aus dem Jahr 2015. Katharina Mader ist feministische Ökonomin und arbeitet an der Wirtschaftsuniversität Wien. Gender Budgeting ist einer ihrer thematischen Schwerpunkte, das einleitende Zitat wurde von ihr formuliert. Sie gibt uns einen Einblick in ihre Erkenntnisse und Ansichten zum Umgang mit dem Thema in Österreich.
Bandana Khand arbeitet für Care Nepal und war als internationale Expertin zum Thema Gender Budgeting in Wien zu Besuch. Sie berichtet über die Situation in Nepal und wie dort mit dem Thema Gender Budgeting umgegangen wird.

Sendungsgestaltung: Hanna Biller
Zweite Sprecherin: Andrea Hiller

Musik: (freemusicarchive.org)
Njuškači Jabuka – Nepalski Cirkus
Lee Maddeford – Save Your Money
Stefana Fratila – Good Money
Brian Dewan – Put Your Money Where Your Mouth Is (live)
Doctor Turtle – Doctor Talos Answers The Door
Jahzzar – Money
Luca la Morgia – Money Talks

Sprache: Deutsch

Eine Sendereihe von: Meriem Ait Oussalah, Verena Bauer, Ulrike Bey, Bettina Dobnig, Lisa Gießauf, Marta Gómez, Maiada Hadaia, Maria Hörtner, Barbara Karahan, Tünde Kiss, Aleksandra Kolodziejczyk, Bernadette Ofner, Women on Air, Simone Peter, Petra Pint, Barbara Tinhofer

NÄCHSTER SENDUNGSTERMIN
VORIGER SENDUNGSTERMIN
Dienstag 14.11.2017 13:00 - 14:00
„EUROPA UND AFRIKA: FRAU SEIN"
Weitere Sendungen zum Nachhören
Feedback / Kontaktformular

Name:
Email: *
Nachricht: *
Captcha: *
CAPTCHA
Reload the CAPTCHA code