Eine Sendereihe der Aids Hilfe Wien
Donnerstag 22.03.2018 20:00 - 21:00

Bild zur Sendereihe
ÜBER DIE SENDUNG

Nichts freieres gibt es auf Erden


Sor Juana Inés de la Cruz (1651? - 1695) - Feministin, Dichterin

Sor Juana Inés de la Cruz (1651? - 1695) gilt weltweit als Vordenkerin des Feminismus und bedeutendste Dichterin des mexikanischen Barock. Gerade die innigsten und erotischsten Liebesgedichte der Nonne wurden jedoch in vergangenen Jahrhunderten kaum gewürdigt: diese richten sich an eine Frau.
Heidi König-Porstner hat die anrührenden Gedichte der Sor Juana Inés de la Cruz übersetzt und in einer zweisprachigen Ausgabe zugänglich gemacht.
In der heutigen Sendung von Radio Positiv präsentiert sie Ausschnitte aus ihrem Buch "Nichts freieres gibt es auf Erden".

Juana de la Cruz, Nichts Freieres gibt es auf Erden
Gedichte, zweisprachig, übersetzt und mit einem ausführlichen Essay über ihr Leben eingeleitet von Heidi König-Porstner. Gebunden, mit Leseband und Illustrationen von Anna Rastl. 220 Seiten, 15 Euro, ISBN 978-3-88769-565-1.
Nachhören: https://cba.fro.at/371151

Lizenzinhaber_in: Peter Supp, supp@o94.at
Lizenz: CC BY-SA 3.0 AT

Sprache: Deutsch
Räumlichkeit: Mexiko
Zeitlichkeit: 17. Jahrhundert

Eine Sendereihe von: Aids Hilfe Wien, Redaktion Radio Positiv, Sabine Schenk

NÄCHSTER SENDUNGSTERMIN
Donnerstag 29.03.2018 20:00 - 21:00
Wo ein Wille ist, ist auch ein Gebüsch
Logen - Verlorene Paradiese schwuler Sexualität oder heimliche Treffpunkte von Klemmschwestern?
VORIGER SENDUNGSTERMIN
Donnerstag 15.03.2018 20:00 - 21:00
Frauen bewegen Frauen
Wiener Frauen* Stadtspaziergänge
Weitere Sendungen zum Nachhören
Feedback / Kontaktformular

Name:
Email: *
Nachricht: *
Captcha: *
CAPTCHA
Reload the CAPTCHA code