WORKSHOP MEDIENKRITIK | GEWALT AN FRAUEN IN DEN MEDIEN

In diesem Workshop erarbeiten wir an Beispielen, wie Gewalt an Frauen* in der Berichterstattung vorkommt und welche Ausmaße Hass im Netz annehmen kann.

Beginnen werden wir mit einer Auseinandersetzung mit geschlechtsbasierter Gewalt in der Gesellschaft. Danach geht es um die Darstellung von Gewalt an Frauen* in der klassischen Berichterstattung,
wo zum Beispiel oft verharmlosend von „Familiendramen“ gesprochen wird.

Welche Formen der Gewalt prägen die Berichterstattung?
Wie sehr bilden die Beiträge die die „Realität“ ab?
Welche Inhalte werden wie transportiert und welches Bild entsteht von Opfern/Survivors?

Dabei werden wir Berichte über Gewalt kritisch hören, sehen, lesen und bewerten.

Danach widmen wir uns dem Hass gegen Frauen* (oft Feministinnen) im Netz und entwickeln Strategien dagegen. Die Initiative #metoo wird vorgestellt, sie startete eine selbstermächtigte Debatte über sexualisierte Gewalt.

Das Ziel des Workshops ist als Einzelperson die mediale Berichterstattung und Phänomene im Internet zu dem Thema einordnen und bewerten zu können und Gegenstrategien zu entwickeln. Medienschaffende haben Raum, sich der eigenen journalistischen Verantwortung bewusst zu werden und erarbeiten Wege für die eigene sensible, angemessene Berichterstattung.

Der Workshop richtet sich an kritische Medieninteressierte mit und ohne Vorkenntnissen in der Medienproduktion. Es ist keine Radioerfahrung nötig, der Workshop ist interaktiv gestaltet und lädt zur
selbstständigen Auseinandersetzung mit dem Thema ein. Die Arbeitssprache ist Deutsch, der Workshop ist kostenlos und offen für Menschen jedes Geschlechts. Am Ende bekommen alle Teilnehmende ein Zertifikat.
Die Plätze sind begrenzt, bitte mit kurzer E-Mail anmelden unter: medienkritik@o94.at

Wann: Sonntag, 29. April von 10:00 bis 15:00 Uhr

Wo: Radio ORANGE 94.0, Klosterneuburger Straße 1, (Ecke Gaußplatz) 1200 Wien

Anmeldung: medienkritik@o94.at

Der Workshop ist Teil der Workshopreihe „Medienkritik Orange“ auf Radio ORANGE 94.0 Es wird dieses Jahr mehrere Angebote zu verschiedenen Themen rund um Medienkritik geben. Wenn du über unsere Angebote am Laufenden gehalten werden willst, schreibe eine kurze E-Mail an medienkritik@o94.at

Projekt-und Workshopleitung Jaqueline Gam.

Der * ist ein Gender-Star und steht für die vielen Arten, wie eine Frau
„frausein“ kann.