Player
LIVE SEIT 15:00
Zur Zeit spielt Medienkritik Orange. Bei klick auf den Button öffnet sich der Player in einem neuen Fenster
BIS 16:00
Radio Stimme
Zur Übersichtsseite von Radio Stimme.
Sendung vom 18.12.2012:

Mit Groll für eine bessere Welt. Erwin Riess im Gespräch

Erwin Riess ist Schriftsteller und langjähriger Aktivist der autonomen Behindertenszene. In seinem aktuellen Roman „Herr Groll im Schatten der Karawanken“ liefert Riess, als Kriminalroman verpackt, eine Zustandsbeschreibung Kärntens und seiner politischen Szenerie, die zwischen zynischer Übertreibung und Kärntner Realität changiert. Mit Radio Stimme spricht der Floridsdorfer mit Wohnsitz in Pörtschach über die politische Situation in Kärnten/Koroška, über Luxushotels, die keine Behinderten im Frühstücksraum sitzen haben wollen, über Behindertenpolitik und über die politische Selbstvertretung von Menschen mit Behinderung. Und er spricht über den Unterschied zwischen dem Zorn der Wutbürger und den Groll als überlegte und klare gesellschaftliche Grundhaltung gegenüber Menschenrechtsverletzungen.