Player
LIVE SEIT 00:00
Zur Zeit spielt Kommode. Bei klick auf den Button öffnet sich der Player in einem neuen Fenster
BIS 01:00
Radio Stimme
Zur Übersichtsseite von Radio Stimme.
Sendung vom 01.08.2017 20:00:

Schiffbruch der Menschenrechte

Auch dieses Jahr ertrinken Menschen im Mittelmeer, die vor Krieg und Armut nach Europa flüchten wollen. Anstatt legale Fluchtmöglichkeiten zu schaffen, überbieten sich die europäischen Regierungen mit Abschottungsfantasien, die auch nicht selten gegen Menschenrechte verstoßen. Gleichzeitig versuchen NGOs zumindest das Sterben im Mittelmeer zu beenden, indem sie in Seenot geratene Menschen aus dem Wasser ziehen. Titus Molkenbur von „Jugend rettet“, der freie Journalist Bartholomäus von Laffert und eine geflüchtete Person die über eine Seeroute nach Österreich gekommen ist, sprechen mit Radio Stimme über den Ablauf der Seenotrettungen, die Situation der NGOs und ihre politischen Forderungen.
Ebenso in dieser Sendung zu hören gibt es eine kurze Buchbesprechung zu Angela Davis’ „Freiheit ist ein ständiger Kampf“, das auf Deutsch 2016 im Unrast Verlag erschienen ist.