Player
LIVE SEIT 17:30
Zur Zeit spielt Kulturschiene - Fr. Bei klick auf den Button öffnet sich der Player in einem neuen Fenster
BIS 18:15
Radio Stimme
Zur Übersichtsseite von Radio Stimme.
Sendung vom 22.05.2008:

„Aufgeklärtes, fortschrittliches Abendland" oder: von aktuellen Moscheebauverboten in Österreich

„In Ansehen des Betthauses befehlen Wir ausdrücklich, daß, wo es nicht schon anders ist, solches kein Geläut, keine Glocken, Thürme, und keinen öffentlichen Eingang von der Gasse, so eine Kirche vorstelle, habe…“ Das so genannte „Toleranzpatent“ von Josef II., das für die evangelische Bevölkerung damals weiterhin massive Einschränkungen vorsah, könnte als Vorlage gedient haben für die beiden österreichischen Landesgesetze, die vor kurzem zur Verhinderung von Moscheebauten erlassen wurden.
Wie lässt es sich aber erklären, dass noch immer, 200 Jahre nach der Zeit des aufgeklärten Absolutismus, grundrechtfeindliche Tendenzen politische Diskurse in Österreich bestimmen? Und: welchen Stellenwert hat das Recht auf freie Religionsausübung und Selbstrepräsentation in anderen europäischen Ländern? Eine Radio Stimme-Reportage.


- Weitere Beiträge: Integration? Man nehme...