Open Up
Magazin für Umwelt, Energie, Politik und Gesellschaft
ÜBER DIE SENDEREIHE

Bild zur Sendereihe
Dies ist eine Sendereihe, in der vorwiegend energiepolitische Themen mit ihren Bezügen zu Umwelt und gesellschaftlichen Kernfragen vertiefend dargestellt werden sollen.

Wir wollen unsere Hörer_innen mit den vielfältigen Zusammenhängen zwischen Energiepolitik und gesellschaftlichem Leben (Wohnen, Arbeiten, Mobilität, Freizeit, Versorgung…) konfrontieren und sie in einen gesamtgesellschaftlichen Kontext einbinden.

Obwohl die Energiepolitik des letzten Jahrhunderts unseren Wohlstand ermöglicht hat, wird ohne radikales Umdenken und verändertes politisches und persönliches Handeln diese Energiepolitik jedoch eine massive und globale Existenzbedrohung für die Umwelt und uns selbst.

Wir wollen der Komplexität der Themen gerecht werden, Verwirrungen entwirren, Denkanstöße geben. Wir haben keine „Lösungen“ anzubieten, weil wir überzeugt sind, dass nur ein ausreichend fundierter öffentlicher Dialog die Basis für ein neues ökologisches Verständnis und nachhaltiges gesellschaftliches Handeln darstellen kann. Wir wollen Menschen dazu animieren, ihre „Lebensentwürfe“ zu hinterfragen und Möglichkeiten und Richtungen zivilgesellschaftlichen Engagements aufzeigen.

Besonders freuen wir uns über Anregungen und Kommentare oder auch Wünsche an einzelnen Sendungen mitzuarbeiten. Wir bitten um eine Nachricht an den Koordinator der Gruppe, Andreas Pruner: openup[at]o94.at.



Für die Erstellung unseres Logos danken wir der Agentur Sindelar – Konzeption . Grafik-Design . NewMedia agentur[at]sindelar.co.at

Unsere Musikkennung ist der der Nummer „Coolman“ aus dem Album „Kogani“ der französischen Ethno-Jazz-Gruppe „Suerte“ entnommen (CC BY-NC-SA 3.0)

Sprache: Deutsch

Eine Sendereihe von: Isabella Gusenbauer, Jutta Matysek, Andreas Pruner, Christa Reitermayr, Bernd Schweeger, Robert Stadler, Eva Hopfgartner

Sendungen zum Nachhören im Archiv
Podcast der Sendereihe abonnieren

NÄCHSTER SENDUNGSTERMIN
Freitag 20.01.2017 00:00 - 01:00
Dreikönigsmarsch gegen ein Murkraftwerk in Graz
Am Feiertag, dem 6. Jänner rief die Plattform „Rettet die Mur“ zu einem „Dreikönigsmarsch“ gegen ein Murkraftwerk in Graz-Puntigam auf
VORIGER SENDUNGSTERMIN
Donnerstag 12.01.2017 13:00 - 14:00
Dreikönigsmarsch gegen ein Murkraftwerk in Graz
Am Feiertag, dem 6. Jänner rief die Plattform „Rettet die Mur“ zu einem „Dreikönigsmarsch“ gegen ein Murkraftwerk in Graz-Puntigam auf
Feedback / Kontaktformular

Name:
Email: *
Nachricht: *
Captcha: *
CAPTCHA
Reload the CAPTCHA code