Entwicklungspolitik und Feminismus
Dienstag 22.08.2017 13:00 - 14:00

Bild zur Sendereihe
ÜBER DIE SENDUNG

Ich habe Angst vor meinem eigenen Buch


Sommerreprise #3

Zum ersten kleinen Jubiläum der „Literaturwoche Äquatorialguinea“, die dieses Jahr im Mai zum 5. Mal stattfand, besuchte Trifonia Melibea Obono, eine Feministin und Schriftstellerin aus Äquatorialguinea, Wien. Im Beitrag stellt sie ihr Buch „Herencia de bindendée“ vor, in dem sie sich intensiv mit der Rolle der Frau in der äquatorialguineischen Gesellschaft auseinandersetzt und berichtet über die schwierige Situation für SchrifstellerInnen und JournalistInnen in ihrem Heimatland.

Sprache: Spanisch mit deutscher Übersetzung

Sendungsgestaltung: Trifonea Melibea Obono und Simone Peter
Zweite Sprecherin: Claudia Dal-Bianco



*** Die Sendung ist eine Wiederholung vom 2. August 2016. ***
NÄCHSTER SENDUNGSTERMIN
Dienstag 29.08.2017 13:00 - 14:00
Die koreanische Diaspora in Wien
VORIGER SENDUNGSTERMIN
Dienstag 15.08.2017 13:00 - 14:00
Eine selbstorganisierte Hotline für Geflüchtete, die im Mittelmeer in Seenot geraten
Sommerreprise #2
Weitere Sendungen zum Nachhören
Feedback / Kontaktformular

Name:
Email: *
Nachricht: *
Captcha: *
CAPTCHA
Reload the CAPTCHA code