Philosophie im Gespräch
Mittwoch 11.07.2018 13:00 - 14:00

Bild zur Sendereihe
ÜBER DIE SENDUNG

Versöhnung der Menschheit durch den interkulturellen Dialog


Die Gründung der Internationalen Schule für Interkulturelle Philosophie

Bianca Boteva-Richter spricht mit dem Philosophen Raúl Fornet-Betancourt über die Gründung von EIFI – Internationale Schule für Interkulturelle Philosophie.
Am 10.11.2017 wurde in Barcelona vom Philosophen Raúl Fornet-Betancourt und gleichgesinnten DenkerInnen aus aller Welt eine neue Schule für Interkulturelle Philosophie, die Escuela Internacional de Filosofía Intercultural, kurz EIFI genannt, gegründet. Diese Schule, die in einer politisch bewegten Zeit in der katalanischen Hauptstadt initiiert wurde, hat Großes vor: Von Nanzan (Japan), Moskau (RUS) über Buenos Aires (AR) bis hin nach Harvard (USA) sind die Kooperationsfäden bereits geknüpft. Über die Beweggründe, die den Startschuss für die Schule gaben, als auch über die geplanten Aktivitäten und spirituell-denkerischen Visionen gibt der Philosoph und Theologe Raúl Fornet-Betancourt in diesem Interview Auskunft.
Lizenzinhaber_in: Bianca Boteva-Richter, bianca.boteva-richter@univie.ac.at
Sprache: Deutsch
Zeitlichkeit: Gegenwart

Eine Sendereihe von: Andrea Adelsburg, Charlotte Annerl, Madalina Diaconu, Luisa Drews, Günther Friesinger, Anke Graneß, Julia Grillmayr, Natascha Gruver, Herbert Hrachovec, Thomas Huebel, Ulrike Kadi, Katharina Lacina, Elisabeth Schäfer, gerhard unterthurner, David Wagner

NÄCHSTER SENDUNGSTERMIN
VORIGER SENDUNGSTERMIN
Mittwoch 27.06.2018 13:00 - 14:00
Antike Seelenkunde: Plotin
Feedback / Kontaktformular

Name:
Email: *
Nachricht: *
Captcha: *
CAPTCHA
Reload the CAPTCHA code