Player
LIVE SEIT 15:00
Zur Zeit spielt Radio Augustin. Bei klick auf den Button öffnet sich der Player in einem neuen Fenster
BIS 16:00
Open Up
Zur Übersichtsseite von Open Up.
Sendung vom 13.12.2013 0:00:

Biosphärenpark Wienerwald

Der Biosphärenpark Wienerwald wurde 2005 von der UNESCO in die weltweite Liste der Biosphärenparks aufgenommen.

Biosphärenparks sind Gebiete, die im Rahmen des UNESCO Programms "Der Mensch und die Biosphäre" (MAB) international ausgezeichnet sind. Damit ist der Wienerwald eine Modellregion für nachhaltiges Leben, Wirtschaften, Bilden und Forschen geworden. Ziel von Biosphärenparks ist es, den Schutz der biologischen Vielfalt, das Streben nach wirtschaftlicher und sozialer Entwicklung und die Erhaltung kultureller Werte miteinander nachhaltig umzusetzen. (Zitat: http://www.bpww.at)

Wir baten einen Botaniker und einen Politiker den „Biosphärenpark Wienerwald“ aus ihrer Sicht vorzustellen.

Definition der UNESCO Biosphärenparks:
Jeder Biosphärenpark soll ein gelebtes Modell dafür sein, wie in einem bestimmten Landschaftstyp Menschen nachhaltig wirtschaften und leben können. In einem Biosphärenpark geht es nicht allein um den Schutz von Naturgütern sondern gleichrangig auch um wirtschaftliche und kulturelle Entwicklung auf rücksichtsvolle Weise ohne Zerstörung der natürlichen Lebensgrundlage.

Zielsetzung der Biosphärenparks:
Das Biosphärenpark-Konzept der UNESCO baut auf einer ganzheitlichen Sicht auf, die den Menschen als Landschaftsgestalter mit seinen unterschiedlichen Nutzungsansprüchen aktiv einbezieht.

Biosphärenparks haben gleichrangig folgende Funktionen zu erfüllen:

• Schutz von Ökosystemen, der Biodiversität und der genetischen Ressourcen
• Förderung einer ressourcenschonenden Nutzung und einer ökologisch wirtschaftlich und sozial nachhaltigen Entwicklung hin zu einer Modellregion der Nachhaltigkeit.
• Umweltforschung und Umweltbildung für besseres Verständnis der wechselseitigen Beeinflussung von Mensch und Natur

Playlist / Zusatzinfo:

Interviews mit:

Wolfgang Kalchhauser, Pressbaum
Gemeinderat, Buchautor, Preisträger des „Josef Schöffel-Preises“
Kalchhauser(at)gmx.at

Dr. Manfred A. Fischer, Wien
A.o. Univ.-Prof. der Systematik der Pflanzen, emeritiert
Manfred.A.Fischer(at)univie.ac.at

Internet-Links:
http://www.bpww.at
http://www.bpww.at/biosphaerenpark/biosphaerenpark-wienerwald-leitbild/

http://www.ivv.tuwien.ac.at/fileadmin/mediapool-verkehrsplanung/Diverse/Lehre/Studentenarbeiten/Diplomarbeiten/Diplomarbeit_-_BPWW__Karl_Sattler_.pdf

http://www.ivv.tuwien.ac.at/fileadmin/mediapool-verkehrsplanung/Diverse/Lehre/Studentenarbeiten/Diplomarbeiten/Diplomarbeit_Thomas_Baumgartner.pdf

http://cvl.univie.ac.at/biosphaerenparks/

http://www.noe.gv.at/Land-Forstwirtschaft/Forstwirtschaft/Biosphaerenpark-Wienerwald.html#166046

http://www.unesco.org/new/en/natural-sciences/environment/ecological-sciences/
http://www.unesco.org/new/en/natural-sciences/environment/ecological-sciences/biosphere-reserves/

http://de.wikipedia.org/wiki/Biosph%C3%A4renpark_Wienerwald


Musik unter CC-Lizenz aus dem Album „Woods of Chaos“ des Künstlers „Rob Costlow“, Titel #1 „Meant to Be“
(http://creativecommons.org/licenses/by-nc-nd/2.5/)

Unsere Signation ist unter CC-Lizenz folgendem Titel entnommen: „Coolman“ aus dem Album „Kogani“ der Formation Suerte

Lizenz:

CC

Inhaber_in der Lizenz:

Dr. Bernd Schweeger, bernd.schweeger(at)wu-wien.ac.at; Andreas Pruner, openup(at)o94.at

Zum Nachhören