Player
LIVE SEIT 00:00
Zur Zeit spielt madhou5e. Bei klick auf den Button öffnet sich der Player in einem neuen Fenster
BIS 01:00
Radiobande
Zur Übersichtsseite von Radiobande.
Sendung vom 13.06.2013:

Berufsschulen on air: dunja~talks Linz & U-Bahn-Wien

Radiobande SPEZIAL: Realistische und phantasievolle Annäherungen

SENDUNG 1: dunja~talks II / Stimmen für den Donauraum
Im Rahmen des Projekts "dunja~talks II" der Gruppe gecko-art haben SchülerInnen der Klasse 3cMDX (Medientechnik/Mediendesign) an der Berufsschule Linz 9 vielfältige Audiobeiträge zum Thema Donau & Donauraum gestaltet. An den Workshopterminen im Zeitraum April/Mai 2013 entstanden Reportagen, nachgespielte Gesprächssituationen, kritische Beiträge zu Strombegradigungen und Uferverbauungen, Hörspiele, audiokünstlerische Beiträge und vieles mehr. Alle Beiträge sind in der Sendung zu hören, können aber auch einzeln auf www.geckoart.at abgerufen werden.
Unerwartete Aktualität erlangt die Sendung, als zu ihrer Entstehungszeit Ende Mai 2013 tatsächlich eine bedrohliche Hochwassersituation in Oberösterreich und anderen Bundesländern eintrat. dunja~talks-Beiträge wie etwa "Hochwasserschutz", "Machlanddamm", "Verfehlte Verbauung im Au- und Ufergebiet" wurden von den SchülerInnen - völlig unabhänging von und bereits Wochen vor den Überschwemmungen - als wesentlich und wichtig erachtet, sobald man/frau sich mit Donau & Donauraum beschäftigt. Doch neben kritischen Beiträgen entstanden auch sehr witzige und fantasievolle, wie etwa ein Gespräch unter Flussgeistern oder Hörszenen, in denen ein Donaumonster aus Müll auftritt, ein Tunnelsystem unter der Donau durchwandert oder der Blick in eine Zukunft eröffnet wird, in der endlich Plexiglasbrücken die beiden Donauufer verbinden .
Das Projektteam bedankt sich bei den SchülerInnen, bei Herrn Georg Rauh sowie beim Direktor, Herrn Wolfgang Kalchmair, für die gute Kooperation im Rahmen des Projekts. Das Sprach- und Audioprojekt dunja talks II wurde im Rahmen von "Programm K3 – Kulturvermittlung mit Lehrlingen" in Kooperation zwischen gecko-art und KulturKontakt Austria initiiert und durchgeführt.
NACHHOEREN

SENDUNG 2: U-Bahn-Monologe
SchülerInnen der Berufsschule für Bürokaufleute (in der Meiselstraße) erarbeiteten auf Basis von Bilder von Hannes Gröblacher, der Zeichnungen von Menschen in der U-Bahn anfertigt, innere Monologe. Es ging darum, den Gedanken von gezeichneten Menschen in der U-Bahn nachzuspüren und kurze Geschichten zu den Gesichtern zu assoziieren. - Auch dieses Projekt wurde im Rahmen von "Programm K3 – Kulturvermittlung mit Lehrlingen" in Kooperation zwischen gecko-art und KulturKontakt Austria initiiert und durchgeführt.
NACHHOEREN

Lizenz:

bc_dun000_mei002_30