Player
Zur Zeit spielt o94 musik. Bei klick auf den Button öffnet sich der Player in einem neuen Fenster
Radioaktivist_innen auf Wienwoche
Zur Übersichtsseite von Radioaktivist_innen auf Wienwoche.
Sendung vom 30.09.2013 17:00:

Die Gedanken sind frei + Rapattack + Aufenthaltsraum

Die Gedanken sind frei:

Pogrome in Europa existieren nach wie vor: Lebensbedrohliche Verhältnisse sind für Roma in Europa bis heute allgegenwärtig. Die Diskriminierung wird aber nur wenig wahrgenommen bzw. zunehmend als "normal" betrachtet. Noch immer werden rassistische und antiromaistische Begriffe, Slogans und Symbole – vom "Zigeunerblut" bis hin zu Nazi-Parolen gegen Roma – verwendet und ohne Konsequenzen propagiert. Im Zuge der Podiumsdiskussion Roma Strategy = Deportation Free? im Depot reflektierten Aktivist_innen von Roma Kombinat nicht nur die europaweite Diskriminierung von Roma ...

Ein Beitrag von Claudia Throm und Christa Reitermayr.

(Eine ungekürzte Aufzeichnung der Podiumsdiskussion wird in Kürze auf cba.fro.at veröffentlicht.)

***

Rapattack:

Mit ihrem Rap-Gesang bekämpften Mindj Panther* Diskriminierung und populistische Hetze. Sie sabotierten rassistische Wahlkampf-Ansprachen und riefen junge Migrant_innen zum Protest auf. Eine Hip-Hop-infizierte Version der Selbstermächtigung in einem Beitrag von Jan Hestmann.

Zum Nachhören