Player
LIVE SEIT 17:30
Zur Zeit spielt Saia Roshan. Bei klick auf den Button öffnet sich der Player in einem neuen Fenster
BIS 18:00
Monikas musikalische Reise
Zur Übersichtsseite von Monikas musikalische Reise.
Sendung vom 14.07.2014:

freiheit, gleichheit, bruederlichkeit

die sendung zum 14.juli

14.Juli 2014 Liberté Egalité Fraternité

Liebe Musik-, Radio- und Reisefans,

was passiert, wenn der 14.Juli, der Nationalfeiertag der Grande Nation, auf einen Montag fällt? Welche Auswirkungen hat diese Koinzidenz auf eine Radiosendung, die (fast) jeden Montag zwischen 14 und 15 Uhr auf ORANGE 94.0 zu hören ist? Was bedeutet es konkret für die Sendung "Monikas Musikalische Reise", die am Montag den 14.Juli um 14 Uhr startet?

Die Antwort ist ganz klar: 57 Minuten lang Musik aus Frankreich. Naja, nicht ganz 57 Minuten; die Reiseleiterin bzw. Radiomoderatorin will ja auch was sagen. Und sie hat auch was zu sagen, zumindest in der Auswahl der Mitwirkenden.

Von Adamo bis ZAZ - alle wollen sie dabei sein. Doch nach welchen Kriterien wird entschieden? Was ist Teilnahmebedingung? Direkte Abstammung von "nos ancetres les gaulois" den gallischen Vorfahren? Nein, wie so oft im Leben zählt persönliche Sympathie. Ja, die Moderatorin ist befangen. Auch die Reiseleiterin. Aber beide sind kompromissbereit.

Die Mitglieder der Formation Bratsch dürfen sogar "siamo tutti fratelli" singen, obwohl das gendermäßig nicht unbedenklich ist.

(Doch dürfen wir in Österreich den ersten Stein werfen??)
Yannick Noah präsentiert seine ganz spezielle Version der französischen Nationalhymne.

Und vielleicht schafft es ja diesmal der Oppositionelle Rocker Thierry Zaboitzeff (Franzose? mit diesem Namen?) von der Warteschleife auf den ORANGE-farbenen Plattenteller.