Player
LIVE SEIT 02:00
Zur Zeit spielt Claim the Waves. Bei klick auf den Button öffnet sich der Player in einem neuen Fenster
BIS 04:00
radio%attac
Zur Übersichtsseite von radio%attac.
Sendung vom 10.02.2014 20:00:

570. radio%attac - Sendung, 10. 02. 2014

Zeitbombe Steuerflucht, Wachstum, ICAN

1. „Zeitbombe Steuerflucht“
Der Film „Zeitbombe Steuerflucht“ von Xavier Harel zeigt, wie Internationale Konzerne Milliardengewinne erwirtschaften, ohne Steuern zahlen zu müssen. Wohlhabende BürgerInnen wiederum bringen ihre Reichtümer mit Hilfe des Schweizer Bankgeheimnisses oder durch in Jersey ansässige Firmen vor dem Fiskus in Sicherheit. Finanzexperte und Journalist Xavier Harel bietet einen fesselnden Einblick in den Wirtschaftszweig Steuerflucht. Er enthüllt Steuersparmodelle, reist in Steuerparadiese und deckt den Zynismus der Banken auf.
Wir bringen einen kleinen Ausschnitt aus einer Diskussion, die im Rahmen der Kooperation „WUK – Attac“ vorige Woche stattgefunden hat. Martina Neuwirth vom Wiener Institut für Internationalen Dialog und Zusammenarbeit und Gerhard Zahler-Treiber von Attac kommentierten den Film.
Der Filmabend ist Teil der Kooperation „WUK - Attac“ (http://www.attac.at/events/attac-im-wuk.html).


2. Wachstum
Unser 2. Thema dreht sich um Wachtum und Beschäftigung. Unsere Kollegin Sabine Bodlak machte sich mit dem ersten Beitrag einer Serie zu eben diesem Thema so ihre Gedanken.
Wirtschaft aktiv gestalten, unter neuen Gesichtspunkten, wie es z.B. die Gemeinwohlökonomie vorsieht, wäre eine Denkmöglichkeit. Eine Initiative neue Wirtschaft lebt diese Grundsätze, während Wachstumsmaßnahmen im Regierungsprogramm derzeit dürftig gestaltet sind. Die Wunschliste ist lang, auf der Todo-Agenda findet sich noch viel Platz für Innovationen. Vielleicht sollten wir Arbeit neu überdenken, uns menschenwürdig und intelligent von moderner Sklaverei verabschieden.


3. ICAN
In unserem letzten Beitrag geht es heute um ICAN. Hat nix mit Obama zu tun oder Kennedy – ganz im Gegenteil, es bedeutet: „International Campaign to Abolish Nuclear Weapons (Internationale Kampagne zur Beseitigung von Atomwaffen). Diese internationale NGO hat einen neuen Partner in Österreich. Worum es der Gruppe engagierter junger Leute geht, hat Roland Ulbrich im folgenden Beitrag zusammengetragen.