Player
Zur Zeit spielt o94 musik. Bei klick auf den Button öffnet sich der Player in einem neuen Fenster
radio%attac
Zur Übersichtsseite von radio%attac.
Sendung vom 17.03.2014 20:00:

575. radio%attac - Sendung, 17. 03. 2014

TTIP stoppen, Hypo-Alpe-Adria, R. Düringer

1. TIPP stoppen
12.03.2014, Aktion TTIP stoppen vor dem Bundeskanzleramt
Über 5.000 Leute haben die BürgerInnen-Intiative gegen TTIP unterschrieben. Darauf wurde mit einer Aktion auf dem Ballhausplatz aufmerksam gemacht.
Vor allem attac, Global2000 und Via Campesina sind dabei federführend. Unsere erste Gesprächspartnerin ist Karin Nakhai, Pressesprecherin von Global 2000. Für sie ist diese Aktion vor allem eine Informationsveranstaltung.
Eine weitere gute Freundin im Geiste des nimmermüden Widerstandes ist Irmi Salzer von Via Campesina.

2. Ukraine als Ablenkung?
Nun, wechseln wir von der Gewerkschaft bzw. dem Ballhausplatz in die Ukraine. Unsere Kollegin Sabine Bodlak hat sich auf ihre eigene Art Gedanken gemacht.

3. „Der beste Bankraub ist der, den keiner kennt!“
Und nun kehren wir wieder zurück. Ein Mann mit rotem Pulli, Bart und lila Brille liest mit fester Stimme einen Brief vor. Thema ist die Hypo Alpe Adria, Briefempfänger ist Vizekanzler Michael Spindelegger. Und der Vorlesende? Niemand geringerer als der bekannte österreichische Kabarettist und Schauspieler Roland Düringer.