Player
Zur Zeit spielt o94 musik. Bei klick auf den Button öffnet sich der Player in einem neuen Fenster
radio%attac
Zur Übersichtsseite von radio%attac.
Sendung vom 25.08.2014 20:00:

598. radio%attac - Sendung, 25. 08. 2014

Europäische Sommeruniversität in Paris

radio%attac aus Paris…

Bei der diesjährigen Europäischen Sommeruniversität für Soziale Bewegungen war unsere Kollegin Sabine Weninger-Bodlak in Paris. Das Programm war breit gefächert. Besonders gefallen hat ihr das Forum „Produktion und Konsum verändern“, wo es darum ging, Alternativen vorzustellen. Nyéléni ist eine solche. Wichtig ist es, sich lokal zusammen zu schließen. Was wir essen, wie wir konsumieren und produzieren, ist ein Teil unserer gesellschaftlichen Identität.
Nähere Informationen dazu: http://www.ernährungssouveränität.at/nyeleni/

Sabine hat John Hilary, von War on Want getroffen. Er ist bekennender Europäer und setzt sich für Handelsstrategien ein, die Geld nicht nur in die Taschen der Konzerne spülen sollen. Durch ein alternatives Handelsmandat beispielsweise, von dem Europa-Parlamentarier zu wenig wissen (ca. 100 von 751), weil es eben schwierig ist, verkrustete Strukturen aufzulockern.

Marine de Haas von Attac France ist eine Coorganisatorin der Sommeruniversität erzählt Sabine, wo sie die Chancen für Europa sieht.

Musikalische Beiträge passend zum Ort des Geschehens:

Loca Tangata: „He tangata“
Tangata ist die Sprache der Maori. Die Band Loca Tangata spaziert musikalisch zwischen Weisheit und Dummheit in der Welt.“

Compagnie Jolie Mome, eine Truppe, die sich schauspielerisch und musikalisch mit gesellschaftskritischen Themen Gehör verschafft, und musikalisch für die Rechte von Arbeitern eintritt. Man trifft sie auf Kundgebungen, Demonstrationen und am Eröffnungsabend der Sommeruniversität waren sie gerne live dabei.
Der Titel, den ihr hört: „C'est dans la rue que ça se passe!“

Nessbeal, französischer Rapper marokkanischer Herkunft, groovt mit „Amnezia la salade“, abschließend von Sabine angespielt, um die Amnesie des Widerstands endgültig zu beenden.

Es wird laut werden in Europa. Friedlich, konstruktiv und es darf ganz leicht sein.
à bientôt