Player
LIVE SEIT 22:00
Zur Zeit spielt Pink Voice. Bei klick auf den Button öffnet sich der Player in einem neuen Fenster
BIS 00:00
Radiobande
Zur Übersichtsseite von Radiobande.
Sendung vom 18.03.2014:

Erziehung, Teenies, persönliche Statements und Radiooo

Was ist eigentlich Erziehung? Wie denken jungen Menschen darüber? Was sagen sie über sich selbst?

SENDUNG 1: Das Edukterat - Was ist Erziehung?
SchülerInnen des Bundesblindeninstituts gestalteten verschiedene kritische Beiträge zum dem Thema Erziehung. So interviewen sie einander, diskutieren beispielsweise, was "gute" oder "schlechte" Erziehung ist. Sie bringen eine Art "Infoline" mit einer Begriffsklärung, einem historischen Abriss, einen Exkurs, wie Erziehung in Gesetzestexten aufscheint und einen Vergleich von Erziehung in verschiedenen kulturen. Weiters sind Kurzhörspiele zu bestimmten Kernszenen unter Kindern und/oder Erwachsenen zu hören. Das "Edukterat" ist ein gecko-art-Klangobjekt, welches von den SchülerInnen ausgestaltet wird und aus welchem das Feature bei Präsentationen des Bundesblindeninstituts zu hören sein wird.
NACHHOEREN

SENDUNG 2: Teenies - Jugendliche bingen wichtige Themen zur Sprache
SchülerInnen der HAK3 Schönborngase (Vienna Bussiness School) sind wieder an den Mikrofonen. Zu hören sind Diskussionen und Gesprächsrunden über Facebook, Sex sowie Stellungnahmen zum Medium Radio.
NACHHOEREN

SENDUNG 3: Was Radio alles kann ...
SchülerInnen der PTS Wien-West Burggasse bringen Beiträge, mit denen sie mit kurzen Einschaltungen Radiohören bewerben. Zunächst ist eine Unterhaltung zwischen "Rudi", "Robert" und "Ralf" zu hören, in der es darum geht, warum jeder von ihnne Radio hört, dann wird Radio als Sprachen-Medien vorgestellt. Es folgen das wundersame Gedicht von "Radiopunzel", ein Gespräch darüber, wie einfach es ist, Radio zumachen sowie ein Beitrag über Vorteile des Radiohörens gegenüber dem Fernsehen.
NACHHOEREN

Lizenz:

bc_bbi001_hak3005_burpts011_30