Player
LIVE SEIT 23:00
Zur Zeit spielt Afropa Nomade. Bei klick auf den Button öffnet sich der Player in einem neuen Fenster
BIS 00:00
Radio Dispositiv
Zur Übersichtsseite von Radio Dispositiv.
Sendung vom 27.01.2014:

Kunst kann niemals unpolitisch sein

Heinz Rudolf Unger im Gespräch

Sein Werk umfasst Romane, Lyrik, Theaterstücke, Drehbücher, Hörspiele, Lieder und Libretti. Darunter zahlreiche Texte für die Politrock-Band Schmetterlinge, etwa die legendär gewordene Proletenpassion. In seinem wohl bekanntesten Bühnenstück Zwölfeläuten thematisierte er bereits Mitte der 1980er den österreichischen Partisanenkampf. Die Lust am Experiment hat Heinz Rudolf Unger bis heute nicht verlassen, unbeirrt sucht und findet er neue Herausforderungen. Unverändert blieben einzig seine Anliegen und die Überzeugung, dass es so etwas wie unpolitische Kunst gar nicht geben kann.

Playlist / Zusatzinfo:

Website Heinz Rudolf Unger
Website Gegenstimmen
Website Mandelbaum Verlag Der schweigende Sprachraum

Wikipedia Artikel Heinz Rudolf Unger
Wikipedia Artikel Proletenpassion
Wikipedia Artikel Zwölfeläuten (Film)
Wikipedia Artikel La Mama Experimental Theatre Club
Website Entwicklungshilfeklub

Lizenz:

(CC) 2014 BY-NC-SA V3.0 AT - Vervielfältigung, Verbreitung, Bearbeitung bei Namensnennung gestattet, kommerzielle Nutzung ausgenommen, Weitergabe unter gleichen Bedingungen; Herbert Gnauer, Wien

Zum Nachhören