Now it´s dark
Zur Übersichtsseite von Now it´s dark.
Sendung vom 04.02.2015 0:00:

WHEN YOU WANNA COME!

FRANKIE GOES TO HOLLYWOOD
Britische Combo von Trevor Horn produziert(Chromium, Buggles, Grace Jones...), die mit hybridem HI-NRG und queerer sadomasochistischer Attitüde 1983
Weltruhm erlangten. Ihr "Relax" wurde damals von BBC zensiert und dadurch zur No.1 der Dance- und PopCharts. Hauptfiguren von FGTH sind Holly Johnson und
Paul Rutherford, die auch später zu schwulen Gallionsfiguren wurden.

C&C MUSIC FACTORY
Amerikanisches ProduzentenDuo namens Clivilles & Cole, welche die HipHopHouse-Hymne "Gonna Make You Sweat" produzierten.
Dieser Song ist eine der wenigen House-Trax, die es in die US-TOP-100 schaffte. C&C produzierten und remixten zahlreiche Interpreten wie Grace Jones oder
Soul System. Nach dem Tod von Cole holte Clivilles nach einer kurzen Pause den Mixer Eric Kupper ins Team.
C&C gehören eher dem Garage- und ClubKidHouse New Yorks an und sind aus der Geschichte nicht mehr wegzudenken.
CARL BEANMotown- und DiscoSänger dessen "I Was Born This Way" 1975 zur SchwulenHymne in den GayDiscos Amerikas avancierte und bis heute an
Bedeutung nichts verlor. Mel Cheren (Inhaber des DiscoLabels WestEnd Records) ließ den Song 2005 remixen und veröffentlichen. CARL BEAN ist Begründer der
first church of denomination in Los Angeles, wo Homo- und Bisexuelle willkommen sind.
ASH CODEist eine italienische Formation aus dem PostMillenium, die mit Cold - und SynthWave der neueren Generation auffallen, ohne dabei zu sehr ins
PopGefilde abzudriften. Ihre tanzbare Schwermut in Kombination mit gothischen Gitarrenriffs und dicken Synth-Teppichen erregt große Beachtung und Kultstatus.
JOEY NEGROBritischer DJ, der 1992 mit sog. Retro-Disco-House Furore machte. Einer der vielen Musiker, der gerne Tracks der 70er und 80er
als Re-Edits umstrukturiert, ohne dabei zu instrumental und funktionell zu wirken . Seine Werke sind zahllos (meistens auf seinem Label ZR)
und ist dennoch ein ganz großer Disco- und HouseDJ heutiger Zeit.



Playlist / Zusatzinfo:

1)FRANKIE GOES TO HOLLYWOOD"Relax"(Pied Piper Remix)

2)TELEPOPMUSIC"Breathe"(12"/Markus Schulz Mix)

3)SCHONWALD"Crystallized"

4)SOUL SHOCK"One Good Reason"(12"/Mad Moses Mix/1997/Maxi)

5)MUSIC SHOALS HORNS"I Just Want To Turn You On"(12"-Inch Disco Mix)

6)PIG BAG"Getting Up"(LP/"Dr.Heckle And Mr.Jive"/1982/YRecords)

7)C&C MUSIC FACTORY"Gonna Make You Sweat"(HotTracksVersion)

8)REBOLLEDO & DANIEL MALOSO"Venganza Y Seduccion"(Split-EP/"Guerrero"/2009/Comeme)

9)ASH CODE"Oblivion"(Minuit Machine Remix)

10)NIGEL MARTINEZ"Better Things To Come"(EP/VA/"Backstreet Brit Funk"/Joey Negro Edit/2010/ZR)

11)PATRICK COWLEY"I Got A Line On You"(Glenn Rivera Restructure Mix)


12)JOEL DIAMOND EXPERIENCE"Hava Nagila(Dance Dance Dance)"(12"/Disco Mix)

13)GIORGIO MORODER"Battlestar Galactica"(LP/1978/Casablanca)

14)MANTE"Beyond The Waves"(LP/VA/"Twist The Past 2"/2014)

15)JAMES BARDEN"Theme From Judas"(12"/A Jim Burgess Mix/1978)

16)EQUINOXIOUS Ft.PAN DE MUERTOS"El Jardin"(LP/VA/"Twist The Past 2")

17)CARL BEAN"I Was Born This Way"(12"/Gomi´s Tribute Mix/2005/WestEnd)

18)THE TRAMMPS"The Night The Lights Went Out"(Unreleased Mix)

19)BLAZE"How Deep Is Your Love"(12"/Motorcity Soul Remix/2007)

20)MADE IN USA"Melodies"(12"/Special Disco Mix/De-Lite)