Player
LIVE SEIT 02:00
Zur Zeit spielt Claim the Waves. Bei klick auf den Button öffnet sich der Player in einem neuen Fenster
BIS 04:00
radio%attac
Zur Übersichtsseite von radio%attac.
Sendung vom 06.07.2015 20:00:

643. radio%attac - Sendung, 06. 07. 2015

1. EU-Krise, 2. Griechenland: "NEIN!", Kapital im 21. Jhdt.

1. Robert Misik: „Ein europäischer Frühling? Bewegungen, linke Parteien und Menschenrechte in der Krise“
Just am Wochenende, an dem das griechische Volk über nicht weniger als das Fortbestehen der Syriza-Regierung abstimmte, erklärte Robert Misik in Wien auf seine irgendwie unnachahmliche Art das Zustand kommen der Krise seit 2008. Er ist Journalist, politischer Autor und bekannt für seine Kommentare zur EU-Krisenpolitik.
akg-online.org
mosaik-blog.at

2. "NEIN!"
Griechenland hat am Sonntag „Nein“ gesagt. Mit einer großen Mehrheit haben die EU-Eliten eine klare Absage zu ihrem Kürzungsprogramm erhalten. Laut Premierminister Tsipras ist das kein Mandat gegen Europa sondern gegen die Austerität. Der Ausgang dieser Abstimmung ist kein Ende der kritischen Situation, in der sich große Teile der griechischen Bevölkerung befindet. Aber damit wurde ein Punkt gesetzt, der neue Handlungsspielräume aufmacht. Und das nicht nur für Griechenland, sondern für viele europäische Länder.
Wir sprachen Sonntag Abend mit der Ökonomin Lisa Mittendrein von attac-Österreich.

3. „Das Kapital im 21. Jahrhundert“ von Thomas Piketty
Rechtzeitig zum Beginn des Sommers gibt es einen kleinen Tipp bezüglich Urlaubslektüre: „Das Kapital im 21. Jahrhundert“ von Thomas Piketty. Elke Schraik hat Frau Mag.a Ulrike Zwinger zu diesem Buch interviewt.