Player
Zur Zeit spielt o94 musik. Bei klick auf den Button öffnet sich der Player in einem neuen Fenster
Radiobande
Zur Übersichtsseite von Radiobande.
Sendung vom 24.03.2015:

Textstrecken und vielsprachige Stimmen der Stadt

16-20jährige SchülerInnen bringen ihre Schul- und Wohnumgebung "zur Sprache"

Mit zwei Sendungen, in der BerufsschülerInnen der Klassen 2K und 2H der Berufschule für Verwaltungsberufe in der Embelgasse in Wien ihre Schul- und Bezirksumgebung (z.T. auch ihre Wohngegend) auf kreative Weise vorstellen, starten wir mit den TEXTSTRECKEN IN WIEN-MARGARETEN. Zu hören sind Sprechbeiträge zum 'Filmcasino/Margaretenstraße, zum Margaretenplatz und der 'Heiligen Margarethe, zum Schulumfeld Einsiedlerpark, Bacherpark, Reinprechtsdorferstraße, Embelgasse und Castelligasse, eine fastasische Kurzerzählung über ein Eichhörnchen im Bacherpark. "Zur Sprache" kommen weiters die Textstrecke Kettenbrückengasse bis Arbeitergasse, Schönbrunnerstraße und Stobachstraße sowie Beiträge zum Kammelweg (21. Bezirk) und zur Ottakringer Straße (16. Bezirk). Im Rahmen des Projekts TEXTSTRECKENNETZ WIEN 'besprechen' Menschen die Stadt, in der sie leben, auf besondere Weise: Sie verfassen stilistisch und inhaltlich selbstbestimmte Audiobeiträge, geben Beobachtungen wieder, erfinden Geschichten zum Ort, schreiben Hörszenen, verfassen poetische und musikalische Beiträge zu Straßen, Gehwegen, Plätzen, Grätzeln in Wien. Ein Projektmodul ist für Wiener Schulen vorgesehen, die anderen Projektmodul für interessierte Personen aller Altersstufen.
Den Abschluss bildet eine Sendung von SchülerInnen der 6B des BRG Geblergasse. Sie gestalteten im Rahmen des Projekts HÖRPLATZ WIEN Hörszenen zu Wiener Straßen und Plätzen. Präsentiert werde mehrsprachige Dialoge zu den Hörplätzen Ernst Happel-Stadion, Schwedenplatz, Alser Straße, Brunnenmarkt, Ottakringer Straße, Elterleinplatz, Geblergasse, Hernalser Hauptstraße, Marienpark und Währinger Gürtel.

Lizenz:

bc_cas005_006_geb003_30

Zum Nachhören