Player
Zur Zeit spielt o94 musik. Bei klick auf den Button öffnet sich der Player in einem neuen Fenster
radio%attac
Zur Übersichtsseite von radio%attac.
Sendung vom 18.01.2016 20:00:

671. radio%attac - Sendung, 18. 01. 2016

Jüdisches Echo, E. Stakl, Russel Brand "Revolution", Cradle to Cradle

1. Cradle to Cradle
Die Methode „Cradle to Cradle“ oder übersetzt: "Von der Wiege bis zur Wiege" versucht Professor Dr. Michael Braungart, Verfahrenstechniker, Chemiker und Leiter des Hamburger Umweltinstituts, seit einigen Jahren publik zu machen. Dabei handelt es sich um weit mehr als nur recyclen, es ist mehr ein absolutes Nachahmen der natürlichen Kreisläufe, wo es keinen Müll gibt sondern nur Rohstoffe. Eine Methode, die weltweit bereits über 4.500 Firmen überzeugt hat und von anderen Anhängern sogar als eine neue ökologisch-industrielle Revolution gesehen wird. Ein Beitrag von unserem Kollegen Surya Allesando Knöbel

2. Identität? Welche Identität?
Mit dieser Schlagzeile erschien die aktuelle Ausgabe des Jüdischen Echo“. Die Frage nach der eigenen Identität gehört zu den spannendsten überhaupt. Wer man ist, hängt ja nicht nur von Herkunft und Umwelt ab, sondern auch von eigenen Entscheidungen. Und dann sind da noch die anderen, die über einen und die eigene Gruppe urteilen und ihr im schlimmsten Fall das Leben unmöglich machen. Wir sprachen mit dem Chefredakteur des Jüdischen Echo, Erhard Stakl

3. „Revolution“
Sabine Weninger-Bodlak berichtet über ein Lesewerk, das leicht von der Hand geht, amüsiert und aufweckt. Russel Brand´s Bucht trägt den Titel "Revolution" und ist erschienen im Heyne Verlag München.