Player
Zur Zeit spielt o94 musik. Bei klick auf den Button öffnet sich der Player in einem neuen Fenster
radio%attac
Zur Übersichtsseite von radio%attac.
Sendung vom 28.03.2016 20:00:

681. radio%attac - Sendung, 28. 03. 2016

1. Lärmspende, 2. Gutes Leben für alle, 3. KMU vs TTIP, Idomeni

1. Unsere Lärmspende könnt ihr haben
Am 23.3 fand am Wiener Minoritenplatz vor dem Innenministerium eine Kundgebung mit dem Titel "Unsere Lärmspende könnt ihr haben" statt. Jutta Matysek war für radio%attac vor Ort und hat mit KundgebungsteilnehmerInnen gesprochen.
Die VeranstalterInnen rufen auf, sich an einer Emailpetition an Innenministerin Mikl-Leitner zu beteiligen. Unsere Kollegin Sarah Bodlak hat diesem Ansinnen eine Stimme verliehen.

2. Gutes Leben für alle
Während sich die einen um das Notwenigste für die Ärmsten Sorgen machen, sinnieren andere über ein gutes Leben für alle. Unser Kollege Thomas Kerekes, seine Zeichens Umwelt-Ökonom und Landschaftsarchitekt, sprach mit Andreas Novy, dem Vorstand des „Institut for Multilevel Governance and Development“ an der WU Wien.

3. KMU gegen TTIPP
Nun eine Premiere in radio%attac – nach all den Ökonomen und Soziologinnen, den Feministinnen und PolitikwissenschafterInnen eine Stimme aus dem alltäglichen Leben: Ich freue mich über den ersten Friseur! Thema: Aufruf KMU gegen TTIP.

4. Idomeni, mon amour: An der Grenze der europäischen Werte
Unter dem Titel „Idomeni, mon amour: An der Grenze der europäischen Werte“ beschreibt der Journalist und Autor Robert Misik seine Eindrücke während des Besuches von Idomeni am mazedonisch-griechischen Grenzzaun, wo sich im Augenblick rund 12.000 Gestrandete aufhalten.