Player
LIVE SEIT 17:00
Zur Zeit spielt ANDI. Bei klick auf den Button öffnet sich der Player in einem neuen Fenster
BIS 17:30
Stadtradio Orange
Zur Übersichtsseite von Stadtradio Orange.
Sendung vom 19.10.2015 11:50:

Poesie im Schnitzelhaus

Ein Beitrag von Stefanie Frauwallner und Michael Franz Woels

‚Tempora – der Verein für vorübergehende Kunst’ läd mit seinem Theaterprojekt ‚on DISPLAY – theatrale Formen von Transparenz’ zum Schaufensterbummel der besonderen Art. Die Geschäftslokale in und um die Westbahnstraße werden zur Plattform für Theatertexte und Choreografien.

Das verglaste Schnitzelhaus wird durch Gitarrenklänge und Textfetzen zur Bühne. So wie das Schnitzel gewöhnlich über Messer und Gabel oder auch Mittels Burger seinen Weg in den Mund findet, finden hier Gedanken durch „den Mund entlang und zwischen den Lippen hinaus in die Welt“. „Schließlich passiert ja andauernd irgendwo was, womit man den Mund erst mal voll nehmen, also auffüllen muss“, so schmatzt David Frühaufs Text ‚Das Wesen der Dinge und der Krieg’, „serviert“ von Martin Hemmer (Spiel) und Steffen Jäger (Regie).

Weitere Informationen über die Projekte von ‚Tempora – Verein für vorübergehende Kunst’ finden Sie unter: http://www.veronika-glatzner.com