Bewegungsmelder Kultur
Zur Übersichtsseite von Bewegungsmelder Kultur.
Sendung vom 29.11.2017 16:30:

Rechtsextreme in Ministerämtern?

Lassen sich Rechtsextreme in Ministerämtern noch verhindern?

Die Aufregung um Schwarz(Türkis)-Blau wie beim letzten mal bleibt vorerst noch aus. Dabei ist die Konstellation dieses mal eine grundlegend andere. Denn beim Verhandlungspartner FPÖ sind die Verbindungen zum Rechtsextremismus weitaus stärker gegeben als noch Anfang 2000. Lassen sich Rechtsextreme in Ministerämtern noch verhindern?

SOS Mitmensch hat ein Dossier erstellt, dass zeigt, dass es sich nicht nur um eine Reihe von Einzelfällen handelt, wie die Freiheitliche Partei das gerne darstellen möchte. Es handelt sich um ein System enger Verstrickung und gegenseitiger Unterstützung mehrerer Persönlichkeiten der FPÖ-Parteiführung mit rechtsextremen und neonazinahen Kreisen. Die FPÖ unterstützt beispielsweise das rechtsextreme Blatt "Aula" regelmäßig mittels Inserate, ganz gleich ihrer antisemitischen, femden- und frauenfeindlichen Entgleisungen. Damit "belohnt" die FPÖ solche Hetze nicht nur, sie unterstützt sie strukturell, wie sie selbst auch von diesen Kreisen unterstützt wird.

Alexander Pollak, SOS Mitmensch, sprach mit uns über ihre Aufklärungsarbeit und öffentliche Aktionen gegen diese gefährlichen Entwicklungen.

Zum Artikel:
http://igkultur.at/artikel/rechtsextreme-ministeraemtern

Zum Videointerview:
https://www.youtube.com/watch?v=zkSPMmCBq1s

www.igkultur.at

Playlist / Zusatzinfo:

Die Goldenen Zitronen | Das bißchen Totschlag | 3:59
Clara Luzia | Morninglight | 3:37
Tocotronic | Das Unglück muss zurückgeschlagen werden | 4:22
Gustav | We shall overcome | 4:33