Player
Zur Zeit spielt o94 musik. Bei klick auf den Button öffnet sich der Player in einem neuen Fenster
Open Up
Zur Übersichtsseite von Open Up.
Sendung vom 16.11.2017 13:00:

Die Quelle,der Bach,der Fluss,der Strom- laute, starke,wilde Mur

viel über ökologischen Widerstand und ein bisschen über den Klimagipfel

Etwa ein Jahr dauert der Protest gegen den Kraftwerksbau an der Mur in Graz-Puntigam nun schon an. Kritisiert werden neben wirtschaftlichen Aspekten vor allem mögliche weitreichende ökologische Veränderungen.
Und auch die Vergangenheit macht sich plötzlich bemerkbar: Auf dem geplanten Baugelände befand sich das sogenannte "Lager V", das KZ Graz-Liebenau.

Anlässlich der Rodungen im Februar 2017 entstand gleichzeitig das Murcamp, welches mehrmals geräumt wurde. Es war Treffpunkt, Info- und Anlaufstelle des Widerstandes gegen den Bau der Staustufe an der Mur.
Dieser Widerstand hat sich bis heute wacker gehalten, selbst einer schwarz-blauen Grazer Stadtregierung zum Trotz.
Mm 23.Oktober 2017 starteten neuerlich Rodungen, doch der Widerstand geht weiter.
Jutta Matysek war wieder einmal vor Ort und hat mit Christine Barwick von der BI Rettet die Mur gesprochen.

Unsere Kolleg_innen der Redaktion Von Unten sowie der Sendung Kraftwerksfunk, beide Radio Helsinki/ Graz, bringen laufend aktuelle Fakten rund um den Kraftwerksbau on air.

Wir senden heute einen Von-Unten-Beitrag vom 1. November 2017 sowie die Kraftwerksfunk-Sendung vom 10.November 2017.

Den Abschluss bildet ein kurzer Ausschnitt der Rede von Iris Frey, Aktivistin von System Change not Climate Change, auf der Demo zum Klimabündnis, das momentan in Bonn stattfindet. Die Demo war freilich in Wien. Gerhard Kettler war dort und hat uns den Ausschnitt freundlicherweise zur Verfügung gestellt.

interessante links:
www.rettetdiemur.at
http://www.murcamp.at/
http://www.murxkraftwerk.at/
http://systemchange-not-climatechange.at/
http://world.350.org/pacificwarriors/
https://helsinki.at
https://helsinki.at/projekte/vonunten
https://helsinki.at/program/shows/kraftwerksfunk

https://cba.fro.at/284076 - über das NS-Lager Graz- Liebenau,März 2015




verwendete Musik:
Mua Song von Grantscherbn
„Vergiftet im Schlaf“ von Thomas D
Unsere Signation bzw. kurze musikalische Begleitung ist unter CC-Lizenz folgendem Titel entnommen:
• „Coolman“ aus dem Album „Kogani“ der Formation Suerte

Lizenz:

cc

Inhaber_in der Lizenz:

Christa Reitermayr, christa.reitermayr@o94.at