Player
LIVE SEIT 23:00
Zur Zeit spielt Keep on Rockin'. Bei klick auf den Button öffnet sich der Player in einem neuen Fenster
BIS 00:00
radio%attac
Zur Übersichtsseite von radio%attac.
Sendung vom 20.11.2017 20:00:

767. radio%attac - Sendung, 20. 11. 2017

1. Der Riesige Protest gegen eine FPÖ-Regierungsbeteiligung macht Hoffnung

Alle Beteiligten waren überrascht. Zwischen 8.000 und 10.000 Menschen bildeten am Mittwochabend, 15. November eine Lichterkette um das Regierungsviertel in Wien. Sie protestierten gegen die Übernahme der höchsten Ämter der Republik von rechtsextremen Burschenschaftern und neonazinahen Kreisen.
https://www.attac.at/news/detailansicht/datum/2017/11/08/ministerien-nicht-in-die-haende-von-rechtsextremen.html

2. Solidaritätspakt der Zivilgesellschaft

Angesichts bedrohlicher Entwicklungen für die Demokratie in Österreich schließen die
unterzeichnenden Organisationen einen Solidaritätspakt für den Schutz und Ausbau von
zivilgesellschaftlichen Handlungsspielräumen, sozialer Sicherheit und Demokratie ab. Wir
verpflichten uns gemeinsam ‒ so wie bisher ‒ unsere Stimme zu erheben und uns für den Erhalt
und den Ausbau grundlegender Rechte sowie der rechtlichen, wirtschaftlichen und sozialen
Rahmenbedingungen für zivilgesellschaftliches und gewerkschaftliches Handeln und
Demokratie einzusetzen.
https://www.attac.at/news/detailansicht/datum/2017/10/04/vor-wahl-zivilgesellschaft-schliesst-solidaritaetspakt-bild.html

Ein Beitrag von Cäcilia Schmitzberger

3. ParadisePapers: Regierungen sind Konstrukteure und Komplizen des Systems

Für Attac Österreich darf die Skandalisierung prominenter Fälle der ParadisePapers nicht vom grundsätzlichen Problem ablenken: Die Regierungen der großen Industrieländer sind die Konstrukteure und Komplizen des weltweiten Offshore-Systems. „Seit vielen Jahren ist bekannt, welch unglaubliche Summen an privatem Finanzvermögen offshore gehalten werden. Dennoch gibt es nach wie vor kaum politische Beschlüsse oder effektive Sanktionen, die dieses System beenden würden“, kritisiert David Walch von Attac Österreich.
https://www.attac.at/presse/attac-presseaussendung/datum/2017/11/06/paradisepapers-regierungen-sind-konstrukteure-und-komplizen-des-systems.html
https://www.attac.at/kampagnen/steuertricks-stoppen/steuergeschenke.html

Ein Beitrag von Cäcilia Schmitzberger

4. GUARDIANS OF THE EARTH – Interview mit Regisseur Filip Antoni Malinowski

Brandaktuellst zu den Klimaverhandlungen in Bonn startet dieser Kinofilm in Österreich. Er zeigt die COP 21 in Paris, wo „Delgierte aus 195 Ländern für zwölf Tage zusammen kahmen, um ein Klimaabkommen zu ratifizieren, das über nichts Geringeres als die Zukunft unserer Erde entscheiden soll.

Ein Beitrag von Jutta Matysek

http://guardians-of-the-earth.net/

5. ISDS: Meinl-Klage gegen Österreich abgewiesen

Attac fordert weltweites Aus für Konzernklagerechte / EU will globalen Gerichtshof für Konzerne
https://www.attac.at/news/detailansicht/datum/2017/11/03/meinl-klage-gegen-oesterreich-abgewiesen.html

Redaktion: Sebastian Ludyga