O94SPEZIAL
Zur Übersichtsseite von O94SPEZIAL.
Sendung vom 13.01.2017 21:00:

Ari heißt Löwe

Heute in der Früh verstarb in Wien 92-jährig Ari Rath, israelischer Journalist und Publizist.

Aus diesem Anlass wiederholen wir ein Gespräch, dass unser Kollege, Herbert Gnauer, mit Ari Rath im Oktober 2015 in Wien führte.

"Ari heißt Löwe – Erinnerungen eines Unbeugsamen"

Im Alter von 13 Jahren gelang Ari Rath November 1938 die Flucht nach Palästina. Dort war er Gründungsmitglied des Kibbuz Hamadia, in dem er auch lange Jahre lebte. Nach seinem Studium der Zeitgeschichte und Volkswirtschaft arbeitete als Journalist bei der renommierten Jerusalem Post, die er später als Chefredakteur leitete.

Sendungsgestaltung: Herbert Gnauer
Erstausstrahlung: 12. Oktober 2015 in der Sendereihe "Radio Dispositiv"