Player
LIVE SEIT 23:00
Zur Zeit spielt Palmless. Bei klick auf den Button öffnet sich der Player in einem neuen Fenster
BIS 00:00
Kapitalismuskritik
Zur Übersichtsseite von Kapitalismuskritik .
Sendung vom 05.12.2018:

Lateinamerika heute: Kuba, Teil 1

Das politische und ökonomische System Kubas – ein Sozialismus, der von seiner Bevölkerung gewollt und unterstützt wird

Mythen und Wahrheit über die Invasion in der Schweinebucht, die Kubakrise, Che Guevara und den Exodus von Mariel

Warum gelang die Revolution, und scheiterten die Invasion in der Schweinebucht und alle anderen Destabilisierungsversuche?
Weil die Bevölkerung Kubas hinter der Revolution und ihrer Regierung steht!
Es ist wichtig, sich diesen Umstand vor Augen zu halten, um zu begreifen, wie sich der kubanische Sozialismus auch nach dem Ende der Sowjetunion und des RGW halten konnte.

Die Flüchtlingspolitik der USA: Anstachelung für Boat People durch Verweigerung legaler Einreisemöglichkeiten.
Trockene Füße – nasse Füße: Man will Bilder schaffen von Leuten, die ihr Leben aufs Spiel setzen, um ins gelobte Land zu kommen.
(Man vergleiche die Behandlung der Kubaner mit derjenigen anderer Immigranten: Aus Haití oder aus Mittelamerika ...)

Das Verhältnis Kubas zur Sowjetunion und dem RGW: strategisch und ökonomisch.
Die Lebensmittelversorgung Kubas. Die „Libreta“.
Warum erhielt Kuba so lange die Zucker-Monokultur und -Produktion aufrecht? anstatt sich mehr um Selbstversorgung zu bemühen?
Reorganisierung der Landwirtschaft: Kataster, Urbarmachung brachliegendenLandes, Bewirtschaftung per Handarbeit und Esel?

Die Energiefrage.
Der Dokumentarfilm: Heiße Nächte - Kühle Schränke (2010)
https://www.film.at/los_refrigeradores_hei_e_naechte_kuehle_schr

Playlist / Zusatzinfo:

Amelie und Mike | 45 Minuten | Kapitalismuskritik || CARLOS PUEBLA: Cuba Va | Otra Nueva Ilusión | Canción de Un Viejo Sueño | Niégame | Canción Para Estos Tiempos

Zum Nachhören