Player
Zur Zeit spielt o94 musik. Bei klick auf den Button öffnet sich der Player in einem neuen Fenster
radio%attac
Zur Übersichtsseite von radio%attac.
Sendung vom 25.02.2019 20:00:

829. radio%attac - Sendung, 25. 02. 2019

1. Acht Prozent aller Treibhausgase entstehen durch Reisen

Es ist schon erstaunlich, dass ein Phänomen, welches weltweit Menschenmassen bewegt, mit Blick auf die globale Erwärmung bislang kaum beachtet wurde: das Reisen.

https://www.ecowatch.com/tourism-global-greenhouse-gas-2566752788.html

2. Fridays for Future Vienna ruft zum weltweiten Klimastreik am 15.03.2019 auf

Wir befinden uns in einer Klimakrise. Die derzeitigen Entscheidungsträger*innen handeln nicht schnell genug. Sie setzen die Zukunft von uns jungen Menschen aufs Spiel. Schneechaos, Überschwemmungen, Hitzewellen und Waldbrände sind schon heute spürbare Folgen. Die letzten 4 Jahre waren die wärmsten seit Beginn der Messaufzeichnungen – und unsere Treibhausgasemissionen steigen noch weiter. Wir sagen STOPP!
Am 15. März 2019 gehen wir weltweit auf die Straße!

Verfolge alle österreichischen Klimastreiks:
https://fridaysforfuture.at/

https://www.facebook.com/events/259695088283250/

Ein Beitrag von Jutta Matysek

3. Say it loud! Widerstandskonferenz für starke Zivilgesellschaft

Die Plattform für eine menschliche Asylpolitik und die Grüne Bildungswerkstatt Wien veranstalten die „Widerstandskonferenz für eine solidarische Zivilgesellschaft“ als Ort der Begegnung verschiedener Strategien, Proteste und Organisationsformen – und als Ort der Verbindung des Widerstands gegen Sozialabbau und sozialer Kämpfe mit dem Widerstand gegen Rassismus und antirassistischen Kämpfen. Gemeinsam schaffen wir den „System Change“, für den wir in Österreich, in Europa und weltweit kämpfen.

1. und 2. März 2019
Albert-Schweitzer-Haus
Schwarzspanierstraße 13, 1090 Wien
Anmeldungen unter: http://menschliche-asylpolitik.at/anmeldung-widerstandskonferenz-2019/

Ein Beitrag von Jutta Matysek

4. SDP - Wasserschi Fahr'n

Redaktion: Sebastian Ludyga

Zum Nachhören