Player
Zur Zeit spielt o94 musik. Bei klick auf den Button öffnet sich der Player in einem neuen Fenster
radio%attac
Zur Übersichtsseite von radio%attac.
Sendung vom 13.05.2019 20:00:

840. radio%attac - Sendung, 13.05.2019

1. Julian Assange, Wikileaks & Collateral Murder

Julian Assange. Wikileaksgründer. Rauswurf aus der equadorianischen Botschaft. Auslieferung an die USA

Was ist da passiert, was geht vor sich? Viel wird in den Medien berichtet, aber was wird tatsächlich gesagt? Und worüber wird geschwiegen?

Die heutige Sendung von radio attac soll ein wenig Licht in die Sache bringen, und auch Aspekte beleuchten, die sonst so gerne totgeschwiegen werden.

Im Jahr 2006 wurde die Plattform Wikileaks gegründet, die sich selbst als Medienplattform, eine Art Online-Bibliothek versteht. Begründer bzw. Mitbegründer war Julian Assange. Unter dem Motto „we open governments“ (wir öffnen Regierungen) hat es sich die Plattform Wikileaks zur Aufgabe gemacht, offizielle Daten zu veröffentlichen, die sich mit Krieg, Spionage und Korruption beschäftigen. Diese Dokumente enthüllen meist unethisches Verhalten von Regierungen oder Unternehmen, von denen sie aus diesem Grund auch geheim gehalten wurden. Eine derartige Verschleierung der Realität möchte Wikileaks zum Wohl der Öffentlichkeit allerdings nicht zulassen. Genau deshalb sollen solche Dokumente auf der Plattform massenwirksam veröffentlicht werden.

Ein Beitrag von Veronika Ritter

2. Kommentar von Sebastian Ludyga

Redaktion: Veronika Ritter, Sebastian Ludyga

Zum Nachhören