Player
Zur Zeit spielt o94 musik. Bei klick auf den Button öffnet sich der Player in einem neuen Fenster
Radio AugartenStadt
Zur Übersichtsseite von Radio AugartenStadt.
Sendung vom 24.06.2019 18:00:

Widerstandskämperinnen

Lizzie Doron und Irma Schwager

Im ersten Teil der Sendung spricht Renata Schmidtkunz mit Lizzie Doron, die mit dem autobiografischen Roman "Das Schweigen meiner Mutter" zur preisgekrönten Repräsentation der jüdisch-israelischen Second-Generation Literatur wurde. Ihre letzten beiden Bücher allerdings, in denen die engagierte Friedensaktivistin nicht nur die jüdische, sondern auch die palästinensische Tragodie beleuchtet, haben in Israel keinen Verlag gefunden. Sie selbst gilt vielen in Israel als Verräterin. Lizzie Doron lebt in Tel Aviv und seit einigen Jahren auch in Berlin.
Im zweiten Teil der Sendung spricht Ernst Schwager über seine Mutter Schwager, die 2015 mit 95 Jahren starb und eine der letzten Widerstandskämpferinnen gegen den Nazi-Faschismus war. Sie war während der deutschen Besatzung im antifaschistischen Widerstandskampf in Frankreich tätig. Aufgewachsen in einer kleinbürgerlichen Familie in Wien Leopoldstadt, flüchtete sie im Alter von 18 Jahren vor den Nazis zunächst nach Belgien, wo sie bei Freunden unterkam.
Später in einem Internierungslager in Frankreich trat sie der KPÖ bei und war im Widerstand aktiv und versuchte die Soldaten für den Kampf gegen das Nazi-Regime zu gewinnen.

Playlist / Zusatzinfo:

Leonhard Cohen, Le Partisane