Player
Zur Zeit spielt o94 musik. Bei klick auf den Button öffnet sich der Player in einem neuen Fenster
Radiobande
Zur Übersichtsseite von Radiobande.
Sendung vom 11.06.2019:

Radiobande-Hörspielzeit / Teil 1

Hörspielschwerpunkt in der Wiener Radiobande

SchülerInnen setzen sich auf kritisch-kreative Weise mit der geplanten Untertunnelung des Nationalparks Wien-Lobau auseinander - und zwar in Form von Hörspielszenen. Beim Bau des Lobau-Tunnels stoßen die ArbeiterInnen auf Geister. Internationale Medien werden aufmerksam und berichten über dieses Phänomen. Dazu kommt noch, dass Napoleons Töchter auferstehen und daran erinnern, dass die Gegend im Südosten von Wien in den Schlachten mit Napoleons Armeen Kriegsgebiet war. Weit mehr als 100.000 Menschen fanden dabei ihren Tod. Wenn das kein Grund ist, Geister auferstehen zu lassen? Trotzdem: Alle handelnden Personen sind frei erfunden. Namens- und Ereignisähnlichkeiten sind rein zufällig. Anschließend führen uns SchülerInnen - ganz ohne Orts- und Zeitbestimmungen - in eine Welt von Fabelwesen und seltsamen Gestalten mit magischen Kräften. Alle Wesen sind frei erfunden, auch die Geschichten basieren auf der Fantasie der jungen RadiomacherInnen. Zu hören sind Lieder, Gedichte, Erzählungen und Beschreibungen – schaurig und schön!

Lizenz:

bc_the005_006_27

Inhaber_in der Lizenz:

Blumenau/Kreuz, office@geckoart.at

Zum Nachhören