Player
Zur Zeit spielt o94 musik. Bei klick auf den Button öffnet sich der Player in einem neuen Fenster
WBC - We BroadCast
Zur Übersichtsseite von WBC - We BroadCast.
Sendung vom 11.07.2019:

Von Visionen, Utopien und Dystopien

Verschiedenene Vorstellungen über die Zukunft

Mit "Ab in die Zukunft!" meldet sich sich die We BroadCast-Redaktion am Beginn der Sendung zu Wort. Die SchülerInnen des Polytechnischen Lehrgangs am Bundesblindeninstituts haben sich zum Thema Zukunft Gedanken gemacht. In Gesprächsrunden erörtern sie, in wie weit mehr Technik helfen oder schaden kann (etwa das Abhören Anderer oder der Einsatz von Drohnen für gute oder schlechte Zwecke). Generell stellen sie sich die Frage, warum Menschen über andere dominieren wollen. Auch geht es darum, ob und wie die Welt zugrunde gehen könnte (etwa durch Krieg oder durch die fortschreitende Umweltzerstörung). Auch wird die Frage aufgeworfen, ob Robotertechnik und Künstliche Intelligenz missbraucht werden können und ob einmal Menschen durch Roboter ersetzt werden. Neben diesen "dystopischen" Vorstellungen werden aber auch Utopien thematisiert. Können Sprachen durch Telepathie ersetzt werden? Wird es selbstfahrende Autos geben? Werden implantierte Chips Beeinträchtigungen von Menschen ausgleichen können, werden derzeit unheilbare Krankheiten in Zukunft heilbar sein? Wird sich das Internet noch weiter beschleunigen? Wird es Steuerungen durch Gedanken geben? Wie wird die Zukunftsschule aussehen? Was glauben Sie?

Lizenz:

bc_wbcbbi005mon_15

Inhaber_in der Lizenz:

DAS SPRECH, office@sprech.org

Zum Nachhören