In Eventu
Zur Übersichtsseite von In Eventu.
Sendung vom 22.07.2020 16:00:

Betreten (doch nicht) verboten

VfGH 14.07.2020, G 202/2020 und V 408/2020, V 411/2020, V 363/2020

Der Verfassungsgerichtshof hat das allgemeine Betretungsverbot der Verordnung BGBl II 98/2020 als gesetzwidrig aufgehoben. Auf diese Verordnung stützten sich tausende Verwaltungsstrafen und viele noch offene Verfahren. Was heißt das, dass der VfGH nur die Verordnung als gesetzwidrig, das Gesetz aber nicht als verfassungswidrig beurteilt? Wir erklären die Begründung und die Hintergründe des Erkenntnisses. Nebenbei besprechen wir die anderen am selben Tag gefällte Erkenntnisse, die sich ebenfalls mit dem Recht der COVID-19-Pandemie beschäftigen und die Maßnahmen des Gesetzgebers bzw der Regierung teilweise als verfassungswidrig und teilweise als verfassungskonform beurteilen.

Playlist / Zusatzinfo:

Einleitung
Beschreibung des Falles und des Ausgangs des Verfahrens
Joshua Cunningham | There Is Something Wrong | 2:28 | No label | Mystery Mammal
Besprechung von Grundrechtseingriffen, konkrete Auswirkungen des aktuellen Erkenntnisses, und weiterer Erkenntnisse zu COVID-19-Regeln
Outro

Lizenz:

Alle Rechte vorbehalten, sofern nicht durch Sendungsvereinbarung mit Radio Orange 94.0 bereits vergeben.

Inhaber_in der Lizenz:

In Eventu (Florian Prischl). mail@in-eventu.at

Zum Nachhören