Player
LIVE SEIT 00:00
Zur Zeit spielt Music Across. Bei klick auf den Button öffnet sich der Player in einem neuen Fenster
BIS 01:00
Wake up
Zur Übersichtsseite von Wake up.
Sendung vom 26.09.2020 11:00:

In dieser Sendung sind Ingo Steinbach und Andreas Wingert [live]

In dieser Sendung sind Ingo Steinbach und Andreas Wingert [live]

Zu Ingo Steinbach

„Ich hab mir in den Kopf gesetzt, eine Hymne für Wien zu schreiben – einen Song, der die Menschen in dieser leiwanden Stadt näher zusammen bringt!".



Aha, ganz was Neues, werden Sie jetzt denken – warten Sie's ab, das hier ist anders.



Ingo Steinbach ist Sänger, Musiker und Musikproduzent aus Wien, Familienvater und Radikal-Optimist. Granteln? Moralkeule? Bringt nix! Hausverstand und Herz – so geht's!

Am 21. Februar 2020 erscheint seine neue Single „Zusammen samma Wien" – die Botschaft ist klar: Aufeinander Acht geben macht glücklich!



Gemeinsam mit befreundeten MusikerkollegInnen und heimischen KünstlerInnen wie etwa Bella Wagner, Stefano Bernardin oder dem Duo Weiss & Kranics entstand so ein feel-good-Liebeslied an seine Heimatstadt und ihre BewohnerInnen. Gesungene Motivation, um im Miteinander Freude zu finden und das Zusammen-Leben ein Stück menschlicher zu machen. Kein erhobener Zeigefinger, dafür ganz viel Hand aufs Herz.



Die Idee zu „Zusammen samma Wien" begleitet Steinbach schon länger: „In Zeiten, in der die Gesellschaft merklich auseinander driftet, Populismus Gehör, und der eigene Selfie-Mikrokosmos mehr Aufmerksamkeit bekommt, als das, was zwischenmenschlich um uns herum passiert, stellte sich mir die Frage: Was kann ich in meinem kleinen Leben tun, das ein großes, positives Grundgefühl erzeugt?".



Das Ergebnis lässt sich hören: „Zusammen samma Wien" ist ab 21. Februar 2020 auf sämtlichen Streaming-Plattformen verfügbar. Passend dazu erscheint auch ein Musikvideo, das noch einige Überraschungen bereithält.



Ob ein Lied die Welt besser machen kann? Ingo Steinbach ist sich sicher: „Wenn ein Song ein Gefühl in einem Menschen erzeugt, eine kleine Saite zupft und die zum Schwingen bringt; und wenn diese eine Saite bei vielen gezupft wird und schwingt, dann kann das Miteinander ein ziemlich lauter Ton werden!".



Im Sommer 2020 geht Steinbach mit seiner gleichnamigen Band auf Tour: mit „Vatersprache" hebt er sein neues Programm aus der Taufe und freut sich darauf, wieder vermehrt live zu spielen. Alle Termine finden Sie auf www.ingosteinbach.at

Zu ANDREAS WINGERT

1962 in Wien geboren, begann ich als spätberufener erst 1979 mein erstes Instrument (Bass) zu lernen. Mit der ersten Band “The Daltons” folgte der Sieg im Popodrom Finale 1982 in der Wr. Stadthalle. Ab 1985 Bassist der Gruppen Kottan’s Kapelle, Johann K., WOLF!

1986 Gründung des KOKA Studios

1991 Beginn der Zusammenarbeit mit Lothar Scherpe

1992 CD Produktion mit WOLF! in Peter Maffay’s Studio (Red Rooster Records) mit Ronald Prent (Rammstein, Scorpions, Simple Minds, etc.)

Ab 1995 Live-CD & Film-Produktionen mit Alfred Dorfer

1995 erste Kino Filmmusikproduktion “Freispiel” mit Lothar Scherpe und Peter Herrmann und erste Zusammenarbeit mit Harald Sicheritz

1996 CD Produktion mit Reinhard Stranzinger (Gitarrist von Hubert v. Goisern)

1997 Filmmusikproduktion zur ersten TV Serie “Medicopter 117” und zum erfolgreichsten österr. Kinofilm “Hinterholz 8”

1999 CD Produktion “Mojo Blues Band – A Chicago Blues Night” und Beginn der Zusammenarbeit mit STYX Records, wo bis heute an die 30 CD Produktionen entstanden. Kinofilm “Kaliber Deluxe” Beginn der Zusammenarbeit mit Thomas Roth

In den darauf folgenden Jahren entstanden erfolgreiche Filmmusikproduktionen wie, Falco, Poppitz, MA 2412, Kaliber Deluxe, 3 Faltig, Bad Fucking, Trautmann, div. Tatort, Mutig in die neuen Zeiten 1-3, Marie Bonaparte sowie Serien wie, MA 2412, SOKO Donau, Schnell ermittelt, etc.

Ein weiteres Highlight war 2008 die Mitarbeit an Michael Haneke’s Oscar nominiertes Werk “Das weisse Band” (Post Production Piano und Flute)

stay tuned
Moderation Wake up Team