Player
LIVE SEIT 07:30
Zur Zeit spielt Wienerlieder. Bei klick auf den Button öffnet sich der Player in einem neuen Fenster
BIS 08:30
Sendung vom 05.11.2019 6:30:

Die Stadt als Labor [ORANGE 94.0/Wiederholung]

Anlässlich des Jubiläums „100 Jahre Rotes Wien“ widmet sich das 10. urbanize! Festival heuer dem Thema Wohnen. Verteilt über den 10. Bezirk bringen Ausstellungen, künstlerische Aktionen, Stadterkundungen, Performances, Interventionen im öffentlichen Raum, Workshops, Diskussionen, Vorträge und Filmvorführungen unterschiedliche AkteurInnen und Perspektiven zusammen, um die Wohnungsfrage zu verhandeln und Stadt neu zu denken.

Diese Sendung zum Schwerpunkthema "Kulturelle Nahversorgung in der Stadt und auf dem Land" der Freien Radios in Österreich bringt Wortspenden von Elke Rauth (urbanize! Int. Festival für urbane Erkundungen), Brigitte Felderer (Social Design Studio der Universität für angewandte Kunst Wien), Veronica Kaup-Hasler (Wiener Kulturstadträtin) sowie Conny Zenk (Künstlerin) mit einem Einblick in ihre Performance "WIEN DU SCHLAFENDE STADT" und einer musikalischen Untermalung durch das Construction Choir Collective.

Moderation und Sendungsgestaltung: Sandra Voser

Themenschwerpunkt 2019:

Kulturinitiativen auf dem Land und im städtischen Grätzel haben mehr Sichtbarkeit bzw. Hörbarkeit verdient, weil sie großartige Arbeit machen: nicht nur in der Kultur im engeren Sinn, sondern auch in Sachen Teilhabe, in der Regionalentwicklung, im interkulturellen Bereich usw. Aber für wen und warum machen sie das eigentlich und wer macht was? Welche unterschiedlichen Zugänge zur Kulturarbeit gibt es? Ist Kulturarbeit Ehrenamt oder warum soll dafür Steuergeld ausgegeben werden? Und was sagt die Wissenschaft/das Publikum/die Volkskultur/die Politik dazu?

Die Freien Radios in Österreich widmen ihren Themenschwerpunkt 2019 der kulturellen Nahversorgung. Ein Überblick in 10 Beiträgen von Innsbruck bis Wien, von Klagenfurt bis Freistadt. Zu hören von 26. Oktober bis 4. November täglich in den 14 Freien Radios in Österreich; auf der Radiofabrik jeweils um 12:06 Uhr. Und im Anschluss unbegrenzt online nachhörbar. Wie auch alle anderen Themenschwerpunkte seit 2014.

Zum Nachhören