Player
Zur Zeit spielt o94 musik. Bei klick auf den Button öffnet sich der Player in einem neuen Fenster
Sweet Travels
Zur Übersichtsseite von Sweet Travels.
Sendung vom 22.11.2020 16:00:

Die Ursprünge des Reisens und des Tourismus

Heute geht es bei Sweet Travels um nachhaltiges Reisen, und um die Ursprünge sowie die Entwicklung des Reisens.

Reisen fühlt sich für uns alle weit weg an, durch die coronabedingte Situation, die Einschränkungen der Mobilität mit sich gebracht hat. In einer Zeit, in der wir uns nicht mehr frei bewegen können, möchte Sweet Travels das Fenster in die sogenannte „alte Welt“ vor den Lockdowns und Ausgangsbeschränkungen öffnen. Wir greifen das Phänomen des Reisens auf und hinterfragen dieses: Heute geht es bei Sweet Travels um nachhaltiges Reisen, und um die Ursprünge des Reisens bzw. des Tourismus.

Wir haben mit Personen (großteils online) gesprochen, die sich mit Reisen, Urlaub, Ferien, bzw. mit dem Unterwegs-Sein auseinandergesetzt haben. Zum einen mit Harald Friedl, der angewandte Tourismuswissenschaften an der FH Joanneum (Bad Gleichenberg) lehrt. Zum anderen mit Valentin Groebner, in Wien geboren und derzeit an der Universität Luzern tätig. Aktuelles Buch: „Ferienmüde. Als das Reisen nicht mehr geholfen hat“. Wir haben mit Harald Friedl und Valentin Groebner über gesellschaftliche und ökonomische Aspekte des Reisens diskutiert, sowie über das Reiseverhalten der Menschen.

Auch die Rückkehr ist ein wichtiges Thema, wenn man nach dem Unterwegssein wieder in die Heimat zurückkehrt. Mit Kathrin Wodraschke haben wir darüber gesprochen, wie der Wiedereinstieg nach einem längeren Auslandsaufenthalt am besten gelingt. Wodraschke ist stellvertretende Leiterin der Psychologischen Studierendenberatung Wien, klinische Psychologin und Psychotherapeutin.

Artikel von Kathrin Wodraschke: Zurück aus dem Ausland - fremd in der Heimat: Strategien zur Rückkehr

Standard-Artikel zu Harald Friedl: Tourismus ist wie Drogenhandel

Aktuelles Buch von Valentin Groebner: „Ferienmüde“ (Konstanz University Press, Göttingen 2020)

Playlist / Zusatzinfo:

Bruno Coulais – Le vol des cygnes („Nomaden der Lüfte“ Soundtrack)
Jeffrey Lewis & The Junkyard - Roll Bus Roll
Bruno Coulais – Vers le nord („Nomaden der Lüfte“ Soundtrack)

Zum Nachhören