Eigenklang
Zur Übersichtsseite von Eigenklang.
Sendung vom 28.06.2021 14:00:

Eigenklang – Symposium Transkulturalität - Teil 2

Contesting Border Regimes: Images

Im Mai dokumentierte Eigenklang den ersten Teil des Symposiums mit einem Fokus auf Klang und Musik – „Contesting Border Regimes: Sounds“. In diesem zweiten Teil „Contesting Border Regimes: Images“ steht die visuelle Darstellung von Flucht und Grenzregimen im Fokus. Dies geschieht am Beispiel des Films „Purple Sea“ (DE 2020, 67 min, Arabic with English subtitles), der beim Symposium gezeigt wurde:

"’I see everything’, she says, as if it was a curse. Brilliant sunshine, clear blue skies. The sea is calm, framed by a piece of railing. Buzzing voices. A peaceful moment if it weren’t for the fact that the sea is standing upright, vertical, like a waterfall. A rush of images, twirling, upside down, jolting. People in the boat, in the water, screams, life jackets, emergency whistles. […] There’s no horizon anymore, no sky, no up or down, only deepness and nothing to hold on to.” (lightdox.com/purple-sea)

Audioexzerpte von „Purple Sea“ begleiten Interviewstatements von der Filmemacherin Amel Alzakout und der Kuratorin des visuellen Programmteils Evelyn Annuß, Professorin für Gender Studies/ mdw.
Das Musikprogramm zum Symposium wurde unter dem Titel METAMORPHOSIS//METAHUMAN von Tonica Hunter kuratiert.


Playlist / Zusatzinfo:

METAMORPHOSIS//METAHUMAN PART I
Faris Cuchi Gezahegn (performance), Dora Deliyska (piano)

Christian Fennesz & Manfred Neuwirth - A/V live, Wien Admiralkino 12/2015: https://vimeo.com/showcase/7915520

METAMORPHOSIS//METAHUMAN PART IV
Faris Cuchi Gezahegn (voice)

Zum Nachhören