Globale Dialoge
Zur Übersichtsseite von Globale Dialoge.
Sendung vom 28.09.2021 13:00:

Konstruktiver Journalismus

Nur schlechte Nachrichten sind gute Nachrichten? Von wegen!

Wohlfühl-Geschichten und seichte Berichterstattung? Ganz im Gegenteil! In einem Workshop mit der Referentin Ronja von Wurmb-Seibel, welche unter anderem mehrere Jahre als Reporterin in Kabul gearbeitet hat, ging es darum gesellschaftlich relevante Probleme aufzudecken, gleichzeitig aber auch Lösungen und Visionen zu diskutieren.

Nachrichten mit ausschließlich negativen Inhalt führen zu einem stark negativ geprägten Weltbild und dem Gefühl, an den kritisierten Zuständen nichts ändern zu können - genau das will der konstruktive Journalismus verhindern. Mit Geschichten, Berichten und Nachrichten über Dinge, die funktionieren oder manchmal auch nur: funktionieren könnten.

Sendungsgestaltung: Pia Steiner

Fotocredit: Niklas Schenck