Tierrechtsradio
Zur Übersichtsseite von Tierrechtsradio.
Sendung vom 30.04.2021 11:00:

[vorproduziert] Buch zur Wiederentdeckung des Gemeinwohls

Im Gespräch mit dem Autor Prof. Dr. Kurt Remele.

Das Buch heißt "Es geht uns allen besser, wenn es allen besser geht" und erinnert an den Slogan "Gehts der Wirtschaft gut, gehts uns allen gut". Gemeinwohl braucht aber das Wohlbefinden jedes ihrer Mitglieder, auch der Tiere.

Das jedenfalls meint der katholische Theologe in seinem neuen Buch. Als Tierethiker schon über die Grenzen hinaus bekannt, verbindet er Historisches mit Gemeinwohl Ökonomie und Tierrechten. Dabei schreckt er auch nicht davor zurück, von der notwendigen Enteignung von Großgrundbesitz zu sprechen, um das Gemeinwohl zu fördern, und plädiert für eine Ausweitung von Wildnisgebieten, auch in Österreich.

Lizenz:

cc-by-sa 4.0

Inhaber_in der Lizenz:

Martin Balluch, martin.balluch@vgt.at

Zum Nachhören