Player
LIVE SEIT 22:00
Zur Zeit spielt Kraft & Hell. Bei klick auf den Button öffnet sich der Player in einem neuen Fenster
BIS 00:00
Wake up
Zur Übersichtsseite von Wake up.
Sendung vom 09.01.2021 11:00:

Wake up - mit Toby M [live] und Sebastian Krieger

Wake up - mit Toby M [live] und Sebastian Krieger

Wake up - mit TOBY M und Sebastian Krieger

Boxer, Rechtsanwalt und Liedermacher – Toby M ist ein Tausendsassa!

Diesen Mann wirft nichts um: Tobias Mitterauer alias Toby M weiß immer, was zu tun ist. Der Hüne aus der Mozartstadt war Landesmeister im Boxen (in Salzburg und Tirol), er betreibt seine eigene Rechtsanwaltskanzlei, vor allem aber ist er: Liedermacher aus Leidenschaft.
Seine Musik – eine Mischung zwischen Rock, Pop und Schlager, immer kraftvoll, immer mit Leidenschaft. Und diese Leidenschaft, die drängt mitunter so richtig: „Ich schreibe im Schnitt alle zwei Jahre ein Album“ – so Toby M.
Am 6. November 2020 veröffentlicht der sympathische Liedermacher sein 13. Album „Zwischen den Jahren“.

Infos unter:

www.tobysingt.at

Zu Sebastian Krieger:

Sebastian Krieger wurde am 4. Dezember 1996 in Innsbruck geboren und wuchs als einziges Kind einer Unternehmerfamilie aus dem Tiroler Unterland auf.

MUSIKALISCHE LAUFBAHN
Schon früh wurde sein besonderes Gespür für Musik sichtbar. So gehörte er bereits mit 3 ½ Jahren einer musikalischen Früherziehungs-Gruppe (Dauer 3 Jahre) an der Musikschule Schwaz an.
An dieser Musikschule nahm er auch ab seinem 10. Lebensjahr Schlagzeugunterricht über 2 Jahre.
Die wahre Liebe zum Austropop fand Sebastian beim Konzert von Rainhard Fendrich, wo ihn seine Eltern im Alter von 11 Jahren mitnahmen. Nach dem Konzert holte er eine alte Gitarre vom Dachboden seines Großvaters und probierte, darauf Titel von Rainhard Fendrich und anderen Austropopgrößen nachzuspielen.

In nur wenigen Monaten brachte er sich viele Gitarrengriffe durch Studium von Videos selbst bei. Mit knapp 13 Jahren nahm er an verschiedenen Gitarren-Workshops bei Mr. Fingerpicking Peter Ratzenbeck teil und gehörte somit zu den jüngsten Schülern Ratzenbecks. Peter Ratzenbeck war es auch, der ihm als erster zeigte, wie ein Auftritt auf öffentlicher Bühne funktioniert.
Der Konzertveranstalter und Musiker Peter Lindner ermöglichte ihm weitere Kurzauftritte auf größeren Bühnen und zeigte ihm, wie man auch gemeinsam mit anderen Bandmitgliedern Musik macht.
2012 – mit stolzen 15 Jahren - trat er bereits vor über 2000 Gästen als Teil eines Supports von Rainhard Fendrich auf (gemeinsam mit einem Austropop-Duo aus Schwaz).
Bei einem Konzert in einer kleinen Bar in Schwaz lernte Sebastian einen jungen Sänger kennen und gründete daraufhin mit diesem seine erste Band mit dem Namen „Passé“, die er bis zum Start seines Soloprojektes führte. In dieser Coverband galt Sebastian als Austropop-Experte und gab Hits der Austropoplegenden Fendrich, Ambros & Danzer wider.


BERUFLICHER WERDEGANG
Für Sebastian war jedoch von Anfang auch klar, dass eine berufliche Ausbildung erforderlich ist.
Nach Absolvierung der Grundschulen, startete Sebastian eine 4jährige Lehre als Hotel- und Gastronomieassistent, die er im Oktober 2016 mit erfolgreicher Lehrabschlussprüfung beendete. Derzeit widmet er sich überwiegend der Musik und ist im elterlichen Betrieb tätig.


START DER SOLOKARRIERE
2015 startete Sebastian mit seinem Soloprojekt als Austropopkünstler und fand im Tiroler Musiker Christopher Kogler den perfekten Songwriter für seine ersten 3 Titel! Christopher Kogler befasste sich eingehend mit dem Nachwuchskünstler und es entstanden 3 Songs, mit dem sich Sebastian zur Gänze identifizieren konnte.
Produktion in Wien:
Ab Herbst 2015 machte sich Sebastian auf die Suche nach einem Produzenten. Für seinen zukünftigen Weg konnte er durch seine offene und ehrliche Art keinen geringeren als „Mr. Slowdown“ - Andy Baum gewinnen. Im Feber 2016 wurde mit der Produktion der ersten 3 Titel gestartet und die EP „Endlich soweit“ im darauffolgenden September veröffentlicht.

Die weiteren darauffolgenden Songs stammen aus Sebastians eigener Feder und tragen die Handschrift „Krieger/Baum“.
Das Debütalbum mit 11 Songs war somit geboren und konnte im Oktober 2018 veröffentlicht werden.

Moderation: Wake up Team
Stay tuned!
http://www.wakeuporange.com

Zum Nachhören