Post-Normal
Zur Übersichtsseite von Post-Normal.
Sendung vom 28.09.2021 18:00:

3019 – Steh nicht auf

Ein Hörspiel des Wiener radia Kollektivs

In der 16. Ausgabe der Chemnitzer Hörspielinsel von Radio T ging der Publikumspreis an das Hörspiel „3019 – Steh nicht auf“. Das Hörspiel ist eine Produktion des Wiener
radia Kollektivs. Wir gratulieren herzlich!
Gewonnen hat die 5-Minuten-Kurzversion von „3019“ - am Post-Normal Sendeplatz ist Zeit für die Langversion. Wieder einmal geht es um eine Geschichte über eine mögliche Zukunft – diesmal eher dystopischer Art:
"Wir schreiben das Jahr 3019. Die Atmosphäre ist auf 50 cm herabgesunken, die Sonne verbrennt die Erdoberfläche und die Menschen wühlen im Erdreich nach Nahrungsmitteln und Reichtümern vergangener Zivilisationen. Die Elite hat sich auf „Rot“ zurückgezogen und die Erde den verarmten 99% und ihrem Schicksal überlassen. Die Menschen sehnen sich nach oben, müssen aber dennoch kriechen, weil das Aufstehen tödlich ist. Ein Neuer kommt in die Höhle der Kolonie und bringt einiges durcheinander. Wird er womöglich nach oben kriechen? Und was wird er dort finden?"

Text: Barbara Huber, Karl Schönswetter & Peter Wetzelsberger (2019)
Stimmen: Daniela Fürst, Barbara Huber, Barbara Kaiser, Lale Rodgarkia-Dara, Jürgen Rendl, Karl Schönswetter, Peter Wetzelsberger

Das Wiener radia Kollektiv ist Teil des internationalen
Radiokunstnetzwerks radia.
Auf ORANGE 94.0 sind die Sendungen aus dem Netzwerk jeden Donnerstag um 15:00 zu hören.

Zur Kurz- und Langversion des Hörspiels im karlender:
https://karlender.net/2021/08/28/3019-steh-nicht-auf/

Zum Nachhören