Art4Science on air
Zur Übersichtsseite von Art4Science on air.
Sendung vom 13.02.2021 16:30:

Art4Science - Kunst kommuniziert Forschung

Sondersendung aus Anlass des UNESCO-Weltradiotags 2021

"Innovation" ist eines der Themen des diesjährigen Weltradiotags. Welche innovative Rolle kann Radio spielen, wenn Forschungsprojekte unter Anwendung künstlerischer Formen der Öffentlichkeit kommuniziert werden? Das Art4Science-Projektteam besteht aus WissenschaftlerInnen der St. Anna Kinderkrebsforschung und KünstlerInnen, die zusammenarbeiten, um (mitunter komplexe) wissenschaftliche Inhalte in künstlerischer Umsetzung zu präsentieren. Aus Gesprächstreffen und Gesprächsspaziergängen entsteht sukzessive ein umfangreiches Tonaufnahmematerial, in welchem aktuelle Forschungsbereiche zur Sprache kommen, Abläufe erklärt werden und sich daraus Ideen für bildnerische Werke, Musikstücke und Designkollektionen entwickeln. Gegenseitige Inspiration, Interesse, Motivation und Kreativität sind dabei die Antriebsfedern. Insbesondere "Community Radios" (deren Einbeziehung beim Weltradiotag ausdrücklich erwünscht ist) können zeigen, dass die "Kraft des Radios zum Aufbau einer Welt mit mehr Frieden und Inklusion" beitragen kann, wie UN-Generalsekretär António Guterres in seiner Grußbotschaft zum Weltradiotag betont.

Hinweis: Über den untenstehenden Link kann die Sendung nach dem Ausstrahlungstermin am Podcastarchiv angehört werden (derzeit ist an jener Stelle nur die Art4Science-Signation zu finden).

Lizenz:

bc100_art4science_wrd2021_27

Inhaber_in der Lizenz:

DAS SPRECH, office@sprech.org

Zum Nachhören