Player
Zur Zeit spielt o94 musik. Bei klick auf den Button öffnet sich der Player in einem neuen Fenster
Radio Augustin
Zur Übersichtsseite von Radio Augustin.
Sendung vom 20.03.2006 15:00:

Magazinsendung

Beiträge, Augustin-Literatur, Veranstaltungstipps

1. Die Working Poor der Nacht.
Philipp Korom ist einer der sechs Grazer SoziologiestudentInnen, die in ihrem Buch „Wo bleibt heute die Zeitung“ die skandalösen Arbeits- und Lebensbedingungen von ZeitungsausträgerInnnen beschreiben. Sein Wien-Besuch
führte ihn auch in die Augustin-Redaktion. Die ist zwar ohnehin resistent gegen die Schüssel- und Grassermärchen von den positiven Auswirkungen der Postprivatisierung auf die Postler, doch das Gespräch bekräftigte die schlimmen Ahnungen. Die künftigen privaten Konkurrenten mit ihren
Arbeitsmodellen der modernen Sklaverei werden die Post zu Anpassungen zwingen...
Das Buch „Wo bleibt heute die Zeitung?“ von Matthias Aberer, Philipp Korom, Eva Postl, Daniela Reischl, Matthias Revers und Barbara Schantl ist im StudienVerlag Innsbruck, Wien, Bozen erschienen.

2. BEICHTEN SIE ONLINE!
Sie sind aus der Kirche ausgetreten und waren schon lange nicht mehr in der Kirche, um sich Ihrer Sünden zu entledigen? Muss auch nicht sein: ein österreichischer Künstler hat einen digitalen Beichtstuhl entworfen, der den Weg zur Absolution diskret und zeitsparend per Internet erledigt. Chris Haderer hat die Probe aufs Exempel
gemacht und den digitalen Segensgeber getestet.