Player
LIVE SEIT 14:00
Zur Zeit spielt Offenes Fenster. Bei klick auf den Button öffnet sich der Player in einem neuen Fenster
BIS 14:30
Radio Stimme
Zur Übersichtsseite von Radio Stimme.
Sendung vom 28.09.2006:

Zwangsheirat - eine Betrachtung jenseits rassistischer Schubladen

Prügelnde österreichische Männer wurden lange Zeit mit Hilfe eines "natürlich" hohen männlichen Aggressivitätspotentials gerechtfertigt. Bei Gewalt gegen Frauen mit migrantischem Hintergrund ist heute hingegen Kultur und Tradition ein vielbemühtes Erklärungsmuster. Ein Versuch sich abseits von Kulturalisierung der Problematik zu nähern fand bei der Veranstaltung "Zwangsheirat: Mythos und Realität" der Wiener Grünen statt. Eine Sozialarbeiterin der Opferschutzeinrichtung "Papatya" schilderte die Situation Betroffener und Wege zur Hilfe und Selbsthilfe. Gleichzeitig wurden Widersprüche und Schwierigkeiten der Thematik dargestellt.


Weitere Beiträge:
- Strafanzeige gegen FPÖ und BZÖ – Alexis Neuberg (Wr. Integrationskonferenz) im Gespräch