Player
LIVE SEIT 15:00
Zur Zeit spielt Radio Augustin. Bei klick auf den Button öffnet sich der Player in einem neuen Fenster
BIS 16:00
Wake up
Zur Übersichtsseite von Wake up.
Sendung vom 24.02.2007:

Wake up - Comedy mit Stefan Haider

Zu Gast ist Stefan Haider...nur wer ist Stefan Haider?

u Gast ist Stefan Haider...nur wer ist Stefan Haider?

Vita:

Der in Wien lebende Comedian Stefan Haider wurde 1972 im steirischen Knittelfeld geboren, das damals als „Chicago Europas“ bekannt wurde. In einer Kleinstadt reichen eben noch ein paar Morde aus, um eine Statistik anzuführen. Aufgrund eines gütig gestimmten Schicksals überlebte er trotzdem seine Kindheit und entdeckte auch schon sehr früh sein Talent, Menschen zu unterhalten. Bereits im zarten Alter von 4 Jahren brachte er seine ganze Familie am Frühstückstisch so zum Lachen, dass sein Vater immer erst Stunden später das Haus in Richtung seines Arbeitsplatzes verlassen konnte. Nachdem sein Vater deswegen seinen Job verloren hatte, zwang man Stefan Haider auf Familien- und anderen Feiern, für Geld Witze zu erzählen. Sein erster Kontakt mit der kommerziellen Seite des Unterhaltungsgeschäfts. Seinen größten Erfolg feierte er mit 8 Jahren, als er die bis auf den letzten Patz gefüllte Stadtpfarrkirche in Knittelfeld mit einer Slapstick – Stolpereinlage im Rahmen der Gabenbereitung, in die er auch gekonnt den Knittelfelder Pfarrer einbaute, förmlich zum überkochen brachte. Und diese Serie riss für lange Zeit nicht ab. Nach dem Ableben seines erst zwölfjährigen Meerschweinchens Murli beschloss der damals Siebzehnjährige, die Komödie endgültig und für immer aus seinem Leben zu verbannen. Nun widmete er sich ausschließlich seiner weltlichen Karriere. Matura und Studium der Katholischen Fachtheologie. 1998 nahm er dann eine viel versprechende Stelle als Religionsprofessor am Gymnasium Judenburg an und war glücklich. Bis zu jenem verhängnisvollen Jahr 2003, als er nach dem endgültigen Verbot von Großkatzendressuren in österreichischen Zirkussen beschloss, sich zum Schamanen ausbilden zu lassen. Danach ging alles sehr schnell.

1. Soloprogramm „frei&wild“ im Jahr 2003
2. Soloprogramm „filterlos“ im Jahr 2005, sowie der Gewinn des Goldenen Kleinkunstnagels im Herbst 2005 sind nur einige Markierungen auf seinem Weg.

Es folgten Engagements in ganz Österreich, in Berlin, in München und ein Gastauftritt im Circus Roncalli. Sogar für eine japanische Dokumentation zum Thema „Sigmund Freud und der Humor“ wurde er engagiert.

Stefan Haider erkannte: „Als österreichischer Comedian kannst du es nur über Japan schaffen!“ Nun präsentiert er seine neue COMEDY – SHOW „BESESSEN“.

Also schaltet ein auf UKW 94.0 / Telekabel 92.7

Info´s über Stefan Haider auch unter

http://www.stefanhaider.com