Player
LIVE SEIT 13:00
Zur Zeit spielt Kapitalismuskritik . Bei klick auf den Button öffnet sich der Player in einem neuen Fenster
BIS 14:00
Radio Augustin
Zur Übersichtsseite von Radio Augustin.
Sendung vom 20.04.2009 15:00:

Magazinsendung

Beiträge, Augustin-Literatur, Veranstaltungstipps

1. Bist du prekär?

"Prekariat ist überall" titelte Pierre Bourdieu 1998 in seinem Aufsatz
über unsichere und instabile Beschäftigungsverhältnisse und den daraus
resultierenden individuellen Auswirkungen. Teilzeitarbeit,
Scheinselbstständigkeit, freier Dienstvertrag - die Formen prekärer
Arbeitsverhältnisse sind vielfältig. "Bist du prekär?" Dieser Frage gehen
die selbst vom Prekariat betroffenen Gestalterinnen der Serie, die
Kulturwissenschaftlerin Christine Ehardt und die Erwachsenenbildnerin
Gerda Kolb, nach. Vor allem die Lebenswelten und Arbeitsbiographien von
Frauen im Alter zwischen 30 und 40 Jahren, allesamt gut ausgebildet,
interessieren sie dabei.
Das zweite Porträt dieser Reihe widmet sich Renée Winter. Die Wienerin
studierte Geschichte, Internationale Entwicklung, Feministische
Theorien/Gender Studies und Russisch in Wien und Paris, war 2004
Mitautorin der Ausstellung "Gastarbajteri" über 40 Jahre Arbeitsmigration
nach Österreich und beschäftigt sich unter anderem mit der Repräsentation
Afrikas im Österreich der 1950er Jahre. Ausserdem macht Renée Winter seit
sechs Jahren "Queer Kitsch Punk!", als Teil der Musikformation "first
fatal kiss".

2. Essen aus der Mülltonne

Die "Freegans" (eine Wortkombination aus "free" und "vegan") holen die Lebensmittel, die andere wegwerfen aus der Mülltonne. Neben der Geldersparnis steckt hinter "Freeganismus" vor allem die Absicht, den negativen Einfluss des Einzelnen auf die Umwelt zu verringern: Durch die Verweigerung der Teilnahme an einer kapitalistischen Volkswirtschaft. Von Jürgen Plank