Player
Zur Zeit spielt o94 musik. Bei klick auf den Button öffnet sich der Player in einem neuen Fenster
Radio Augustin
Zur Übersichtsseite von Radio Augustin.
Sendung vom 09.11.2009 15:00:

Magazinsendung

1. Finanzkrise – Ursachen, Hintergründe.
Die Ökonomin Helene Schuberth im Gespräch mit dem Sozialexperten Martin Schenk.
Das Finanzsystem ist die Infrastruktur der Volkswirtschaft und unverzichtbar für deren Effizienz. Nun hat sich aber ein Subsystem zur Herrschaft über das Gesamtsystem aufgeschwungen und diktiert allen seine Spielregeln. Die oft als Finanzakrobaten titulierten Finanzmarktakteure haben das ohnehin laxe Regelwerk bis aufs Äußerste ausgereizt; sie sind aber auch Getriebene, die ihre Praktiken nicht durch freiwillige Wohlverhaltensregeln und mehr Transparenz ändern werden.
Die Krisen des Finanzmarkts und der Banken zählen zu den teuersten. Dass im Zuge von Rettungsaktivitäten, zu denen es angesichts der systemischen Bedeutung des globalen Finanzsystems keine Alternative gibt, Verluste sozialisiert und Gewinne privatisiert werden, ist ein Phänomen, das jede Finanzkrise begleitet, aber auch den Boden für weitere Krisen aufbereitet: Die Hasardeure werden ermutigt, zu neuen Unternehmungen aufzubrechen.

2. Big Brother Awards - Ende Oktober wurden im Wiener Rabenhof-Theater wieder die „Big Brother Awards“ verliehen. Mit diesem „Schandpreis“ werden Unternehmen, Behörden und Einzelpersonen ausgezeichnet, die es übers Jahr mit dem Datenschutz und den „Bürgerrechten im elektronischen Zeitalter“ nicht so genau genommen haben. Heuer war die Auswahl der Nominierten durchaus polarisierend. Radio Augustin hat sich die Preisträger etwas genauer angesehen und hält Rückschau auf die Big Brother Awards Gala.